Frage wegen Zuckertest!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ah2011 05.02.11 - 22:05 Uhr

Hallo,
ich habe in 4 Wochen meinen Zuckertest beim Gyn. Ich bin immer davon ausgegangen, dass man erst den nüchtern Wert macht, dann die Lösung trinken, dann nach 1 Stunde messen und nochmal ne Stunde!

Jetzt sagte meine FÄ ich soll normal frühstücken vorher wie sonst auch!
Hä? Da steigt doch der Zucker auf jeden Fall?#kratz
Find ich irgendwie komisch! Nicht das es dann heist, sie haben Diabetes und ich hab das falsche gegessen! Nutella ess ich nicht gerade, meistens Müsli oder Cornflakes mit Milch zum Frühstück!

Wie war das bei euch?

Beitrag von patricia0910 05.02.11 - 22:09 Uhr

ich hatte ihn am donnerstag. er geht genauso wie du es sagst

-nüchternwert
-lösung trinken
-nach einer stunde
-nach einer weiteren stunde

keine ahnung was dein gyn da vor hat!!

Beitrag von muehlie 05.02.11 - 22:14 Uhr

Der FA macht bei dir anscheinend nur den kurzen Suchtest. Bei dem darfst du tatsächlich vorher gefrühstückt haben. Du trinkst eine Lösung mit 50 g Glukose (statt 75 g), und gemessen wird nur der Wert nach einer Stunde.
Der Test ist nicht so aussagefähig wie der große Test (bei dem du nüchtern erscheinen musst), deshalb machen die meisten Ärzte eigentlich von vornherein den großen.
Eine Diagnose wird der FA so oder so nicht stellen. Je nach Ergebnis wird er entweder Entwarnung geben oder dich an einen Diabetologen überweisen, bei dem du auf jeden Fall den großen Test machen wirst. Erst der kann dir sagen, ob du Diabetes hast und wie es dann weitergeht.