Würdet ihr zuschlagen? Kiwa etc.

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mainecoonie 05.02.11 - 22:09 Uhr

Hallo,

haben heute aus dem Bekanntenkreis div. Sachen begutachtet:

Maxi Cosi (ist wie neu)+Isofix
Laufstall (Nestchen muß gereinigt werden)
Teutonia Mistral KIWA mit Tragetasche, Wintersack (Fellinlet) fast wie neu; ein Rad klappert (Aufhängung)

zusammen für 300,-€

Mein Mann wollte schon sofort zuschlagen, aber ich bin leider nicht so entscheidungsfreudig#schwitz
Die Sachen sind top gepflegt aus 2008.
Der KiWa ist halt etwas unpraktischer als unser "Traumwagen", aber was meint ihr? Evtl. als Zweitwagen für die Oma?

Viele Grüsse,
mainecoonie mit Babyboy 22+2

Beitrag von patricia0910 05.02.11 - 22:15 Uhr

denke das lohnt sich. auch wenn es nicht deine traumsachen sind. allein ein maxi cosi mit isofix kostet so viel und von kiwa garnicht die rede..

Beitrag von hael 05.02.11 - 22:19 Uhr

kling doch gut...wenn sie dir gefallen und der Zustand gut ist...warum nicht? würde ich schon zuschlagen! Lässt sich das Rad wieder reparieren?

Beitrag von mainecoonie 05.02.11 - 22:28 Uhr

Ich denke schon, dass man das reparieren kann bzw. mein Mann denkt das. Ist auch nur das Gelenk. Bei so einem Markenprodukt müsste es doch Ersatzteile geben?

Beitrag von schwammerl 05.02.11 - 22:29 Uhr

Hallo,

also zu dem Preis kann man nichts verkehrt machen.
Ich würde es auch positiv Finden zu wissen wo die Sachen genau herkommen. Gerade beim Maxi Cosi das er unfallfei ist und im Bekanntenkreis bekommt man so was ja mit. Und rechne dir Mal zusammen was Maxi Cosi mit Isofix kosten, ein guter Laufstall kostet auch was und der Kinderwagen ist auch nicht ganz zu verachten.
Icfh weiß ja nicht wies bei euch ist aber meine kleine war ca. 11 Monate im Kinderwagen und dann sind wir auf einen Buggy umgestiegen und den fährt man dann bedeutend länger. Da könntest du dir ja dann immer noch deinen Lieblingsbuggy kaufen.

Ich wüde mir die Sachen gleich holen. #freu


LG

schwammerl

Beitrag von mainecoonie 05.02.11 - 22:34 Uhr

Okay, ihr habt mich überzeugt!
Einen Schlafsack gibts auch noch dazu..werden das morgen mal alles hier her holen und irgendwo verstauen;-)

Viele Grüsse,
mainecoonie mit Babyboy 22+2

Beitrag von picaza 05.02.11 - 23:48 Uhr

Hallo,

wenn der Kinderwagen kaputt ist, würde ich ihn sicher nicht kaufen. Dafür wäre er dann einfach viel zu teuer.
Einen Laufstall bekommt man bei ebay schon ab 1€, da sie meistens nicht verschickt werden. Und die Maxi Cosi Schalen mit Easyfix und Basis gehen für ca. 100€ raus.

300€ würde ich dafür nicht bezahlen. Vielleicht verkaufen sie Euch die Babyschale auch einzeln.

LG


Beitrag von funkeline1976 06.02.11 - 08:59 Uhr

Also wenn es nicht dein Traum Kiwa USt. Und er auch nicht mehr ganz ok ist, würde ich ihn nicht nehmen. Sonst ärgerst du dich.

Beitrag von kathrincat 06.02.11 - 12:35 Uhr

klar, du bist ja schon 22 woche, du müsstest eh langsam bestellen.

Beitrag von mainecoonie 06.02.11 - 15:56 Uhr

Wir werden die Sachen nachher nehmen. Der KiWa ist nicht kaputt, das ist dann falsch rüber gekommen. Man merkt halt, wenn man an den beweglichen Rädern wackelt, dass diese Spiel haben. Vielleicht hält er noch ewig, aber man merkt daran eben, dass der KiWa nicht neu ist.

Sind Ersatzteile für Teutonia teuer? Der Wagen ist noch keine 3 Jahre alt, also noch in der Gewährleistung!

Viele Grüsse,
mainecoonie mit Babyboy 22+3

Beitrag von kathrincat 07.02.11 - 09:12 Uhr

wir hatten eine hartan, aber ich denke du bekommst das rad noch so, würde daeinfach mal eine anfrage machen, den kassenzettel hat sie ja noch, dann einfach an die firma schreiben.