Verwirrung total - was denkt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wannabemami 05.02.11 - 22:16 Uhr

Ich bin völlig durcheinander. Seit Oktober versuchen wir schwanger zu werden. Mein Zyklus war völlig normal, aber seit Januar ist er völlig durcheinander. Deshalb war ich bei meiner Ärztin. Witzigerweise direkt am Tag meines potentiellen Eisprungs (hatte 2 Tage vorher geherzelt). Sie stellte dann aber per Ultraschall fest, das sich keinen Eisprung habe, da kein Follikel da ist. Deshalb habe ich Mönchspfeffer bekommen. Dies nehme ich nun seit dem und habe nun meine Mens gar nicht bekommen. Seit 6 Tagen bin ich überfällig. Obwohl ich ja weiß dass ich nicht schwanger sein kann weil es keinen ES gab, habe ich heute einen Test gemacht und er war - POSITIV! Ich will mich gerade gar nicht freuen weil ich einfach ein falsches Ergebnis befürchte. Ich werd wohl am Montag einen zweiten Test kaufen.
Was sagt Ihr denn zu dem Test und wie würdet Ihr das bewerten?

Beitrag von emily86 05.02.11 - 22:22 Uhr

naja
ich würde wohl noch nen 2. Test hinterherschieben,
bevor ich mich freuen könnte.

Aber meine Fa hat beim ES-Tag auch nur gesagt entweder war da ein ES oder es kommt ein ES,
sie konnte nichts genaues sagen.


Beitrag von marie-chen2 05.02.11 - 22:23 Uhr

Hi,
welchen Test hattest du denn???

LG Marie

Beitrag von wannabemami 05.02.11 - 22:25 Uhr

einen clearblue

Beitrag von marie-chen2 05.02.11 - 22:29 Uhr

Also ich denke mal mit dem konntest du nichts falsch machen! Warum deine FA da keinen ES gesehen hat- keine Ahnung!

Somit würd ich sagen positiv ist positiv sofern das Ergebnis innerhalb von 3-5 Min erschienen ist!

Ganz leise herzlichen Glückwunsch aber würd trotzdem einfach um 110% sicher zu sein einen 2. SST machen;-)

LG Marie

Beitrag von sanne90 05.02.11 - 22:30 Uhr

Wunder gibt es immer wieder :-) und auch Ärzte können sich irren :-) aber SS-test eher nicht ;-) ein bisschen schwanger gibt es nicht #zitter


glg Sanne#liebdrueck

Beitrag von crazywoman-23 05.02.11 - 22:33 Uhr

ich schließ mich meiner vorrednerin an
#pro#klee

Lg jessy

Beitrag von felizitas-sonnenblum 05.02.11 - 22:33 Uhr

Hallo!

Dies ist mein erster Beitrag hier im Forum.

Also ich würde sagen, positiv ist positiv. Frauenärzte können sich auch mal irren. Warum sollte der Test HCG anzeigen, wenn keins da ist?


LG

Beitrag von majoon82 06.02.11 - 00:05 Uhr

..auch ich schließe mich den beiden mädel´s vor mir an!!#pro
"schwanger" ;-)
meinen #herzlichlichen glückwunsch!