Rauchen (disskussion um beitrag von sonnenschein)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von l.jacqueline 06.02.11 - 00:00 Uhr

erst mal dir sonnenschein alles alles gute das du es auch weiter schaffst.
habe selber seit meinem 14ten lebensjahr geraucht und habe von einem tag auf den anderen aufgehört, weil mir so schlecht davon wurde.

so nun zu den anderen mädls hier...
warum muss man immer auf andere leute so rumhacken wenn sie sich so wie sonnenschein über etwas freuen.
bevor man jemande nieder macht, sollte man einfach nur seinen teil denken und nichts schreiben.

wieviele frauen gibt es, die die ganze schwangerschaft geraucht haben...
und deren kinder gesund zur welt gekommen sind.
auch ich bin gesund und das obwohl meine mutter geraucht hat.
meine beste freundin raucht und hat ein ein jahre alte gesunde tochter.

sogar mein frauenarzt sagt immer wieder, man soll nicht sofort aufhören, denn die erzugserscheinungen bekommen die ungeborenen babys genauso mit.
lieber weniger rauchen und irgenwann so reduzieren das man nicht mehr raucht.
oder man hört lange vor der ss auf zu rauchen.

aber ich denke mir, es ist jedem selbst überlassen wie man was macht und keiner hat das recht jemanden wegen seiner meinung in den dreck zu ziehen.

ich finde es einfach nur unreif, wie manche hier im forum mit den anderen umgehen.
sicher die hormone spielen verrückt. aber ich denke das ist einfach keine ausrede.
den geschriebene worte können nicht einfach nur so rausrutschen.
geschriebene worte überlegt man sich und kann diese vorm senden nochmals durchlesen.

tut mir leid, dass ich so lange geschwaffelt habe, aber man sollte einfach gerade in so einem forum besonders rücksicht auf die anderen nehmen.

ganz liebe grüße

jacky mit zwergi 17.ssw

Beitrag von erdbeer-hase 06.02.11 - 00:04 Uhr

Ich bin komplett deiner Meinung aber ganz ehrlich:
Der Thread war/ist nicht nötig. Jetzt bietest du wieder eine perfekte Angriffsfläche!

Grüßle

Beitrag von l.jacqueline 06.02.11 - 00:08 Uhr

ja ich weiß... aber mir ist lieber sie schreiben hier ihren scheiß rein als das sie eine werdende mutter die sich über etwas freut fertig machen.

wenn hier die leute meinen sie müssen so viel scheiße reden geht mir das hinten vorbei, denn ich denke mir immer wieder, wir sind hier nicht im kindergarten und wenn manche das doch glauben, dann frage ich mich wie solche frauen schwanger werden können.

bei manchen frauen tun mir die kinder jetzt schon leid.
wenn da das kind einmal nur erde in den mund nimmt, gibt es sicher schon probleme.

aber für die frauen die was gegens rauchen haben....
denkt daran.. geht ja nciht mehr außer haus...
SCHADSTOFFE in der luft. :-[

Beitrag von gingerbun 06.02.11 - 00:11 Uhr

Na Du bist ja echt an Niveaulosigkeit kaum zu überbieten. .. und schwanger biste auch geworden.. auwei.

Beitrag von erdbeer-hase 06.02.11 - 00:13 Uhr

>> aber für die frauen die was gegens rauchen haben....
denkt daran.. geht ja nciht mehr außer haus...
SCHADSTOFFE in der luft <<

DEM muss ich jedoch widersprechen!
Ich bin auch absolut gegen Rauchen/Alkohol in der SS da meine Mom selbst geraucht hat als sie mit mir schwanger war. Ich war zu leicht - habe aber gottseidank ansonsten keinerlei Schäden davongetragen.

Das mit den Schadstoffen kann man nicht verhindern - die Raucherei schon!

Beitrag von funkeline1976 06.02.11 - 08:41 Uhr

Du solltest dir mal an die eigene Nase fassen. Deine Ausdrucksweise ist nicht angemessen.

DU beleidigst hier mit Ausdrücken, das ist richtig schön zu lesen. Also, mach nicht das Gkeiche, was du anderen vorwirfst

Beitrag von sweetlady0020 06.02.11 - 09:56 Uhr



Ohaaaaa...na Du hast doch wirklich die Einschüsse nicht gemerkt! #klatsch

Wie kann man so blind sein und das ganze noch schön reden??? Da fehlen mir wirklich die Worte!

Beitrag von nicolefischer 06.02.11 - 00:06 Uhr

#pro
klare Worte, find ich gut !

Beitrag von dark-witch 06.02.11 - 00:08 Uhr

kann mich nur anschließen. außerdem sollte ein raucher körper mindestens 10 jahre lang nicht raucher sein um dann wirklich alles an nikotin draußen zu haben also von dem her ist diese diskussion eh für den arsch. alles liebe euch allen....und jeder so wie er es gern hat.

Beitrag von leyley 06.02.11 - 00:08 Uhr

Hi, ja mir haben die Ziggaretten auch nicht mehr geschmeckt. Aber nicht alle haben Dieses "Glück".
Hast Recht, schön das es manche hier gibt die nicht gleich über andere Urteilen.
Es nervt so, das man in einem FORUM nicht das schreiben kann was man möchte, ohne das manche gleich abgehen wie weiss gott was.
(Denken die , sie hätten als einzigen HORMONE?)

Bin ganz deiner meinung

Schönen abend Dir #winke

Beitrag von gingerbun 06.02.11 - 00:09 Uhr

Meine Güte musst Du deswegen jetzt allen ernstes noch einen Thread aufmachen? Wer so dämlich ist und hier noch postet, dass er rauchte sollte mit Gegenwind rechnen und nicht mit dem Bundesverdienstkreuz. Wie schädlich es ist weiss jede.
Und wenn das Kind dann Schäden hat, dann ist das Geschrei gross. Und wer zahlt das alles? Richtig - die Allgemeinheit mit den Krankenkassenbeiträgen. Das sehen doch die Wenigsten. Also mal schön den Ball flach halten und schnellstens aufhören derlei Dinge schön zu reden!

Beitrag von dark-witch 06.02.11 - 00:12 Uhr

schön reden ist gut, das rauchen schadet ist klar! aber mal ehrlich wenn dich das alles so stört was machst du dann gegen hungernot? das ist wohl tausend mal schlimmer!!!!

Beitrag von gingerbun 06.02.11 - 00:14 Uhr

Bitte? Hungersnot? In Deutschland? Während der Schwangerschaft? Ich kann Dir nicht folgen!

Beitrag von dark-witch 06.02.11 - 00:35 Uhr

na wieviele junge mamas trauen sich nicht mehr nachhause weil sie ss sind und verhungern auf der str. oder schmeissen die säuglinge in die tonne hallloooooooo???????? es gibt schlimmeres wie zu rauchen!!!!!!!!

Beitrag von ilva08 06.02.11 - 00:48 Uhr

ALLES geht schlimmer. Dein Beitrag ist deshalb vollkommen sinnfrei.

Beitrag von dark-witch 06.02.11 - 00:51 Uhr

du meinst wohl sinnlos wa?! na find ich überhaupt nicht. ich finde diese diskussion sinnlos und dein komi sowieso ;-)

Beitrag von gingerbun 06.02.11 - 21:11 Uhr

Oh mein Gott - was hast Du denn für irre Gedankengänge? Du umreisst es echt so gar nicht. Nee hast recht, es kann ruhig geraucht werden denn es gibt ja wirklich Schlimmeres. Dann kann ich mein Kind getrost auch mal schlagen, denn ich hab es ja immerhin nicht in die Tonne geworfen. Ironie aus.
Manchmal fass ich es einfach nicht was sich hier in diesem Forum alles so tümmelt..

Beitrag von manolija 06.02.11 - 00:15 Uhr


Naja mit Hungernot fährst du aber jetzt Geschütze auf...man kann eher einen kleinen Stein zum Rollen bringen als einen ganzen Felsen.

Beitrag von dark-witch 06.02.11 - 00:37 Uhr

na weshalb? schon ma tv geschaut? jeden tag kommt was! schaut ihr da etwa weg??? hammer. geht lieber mal geld spenden und helft den leuten die es brauchen, wie solch eine endlose diskussion zu führen die eh jeder behandelt wie er es denkt!

und mal so am rande. andere nehmen drogen und bringen gesunde kinder zur welt! da könnte ich den aufstand der schwangeren zicken verstehen aber nicht bei nikotin konsum. klar ist es schädlich mag sein, aber es macht jede wie sie es will und ende. einige geben es halt nicht zu das sie rauchen nur um nicht angegriffen zu werden. nun versteh ich auch weshalb!

Beitrag von gingerbun 06.02.11 - 21:15 Uhr

Mir ist schon klar welche Sorte von TV Du konsumierst. In der BILD steht auch so einiges nicht wahr? Selbst Hirn einschalten ist dann auch nicht mehr so wichtig - sofern überhaupt möglich..

Beitrag von 17876 06.02.11 - 09:03 Uhr

Sehe das ganz genauso wie du! Was erwártet man, wenn man das öffentlich in einem Forum breit schreibt! Es ist einfach unverantwortlich, und schön reden muß man das ganze sicherlich nicht, alla "ach ist doch nicht so schlimm, hörst dann halt auf wenns klappt" #augen unmöglich finde ich das!
Den Thread hätte sie sich sparen können....

Beitrag von gingerbun 06.02.11 - 21:19 Uhr

Ich finde es echt unglaublich, an welchen Stellen hier Toleranz geübt wird. Naja die meisten die hier schreiben - versteh mich mal richtig - die kann ich ganz klar einem bestimmten Klientel zuordnen. Es lässt sich einfach nicht leugnen. Warum wundere ich mich dann noch..

Beitrag von winnypooh83 06.02.11 - 11:16 Uhr

bla bla bla

Beitrag von 17876 06.02.11 - 11:20 Uhr

Wie konstruktiv.....#augen

Beitrag von beat81 06.02.11 - 00:11 Uhr

Huhu,

1. dein Thread ist absout unnötig, ändert nichts und wäre am besten unter dem anderen Thread aufgehoben (als Antwort)

2. wenn ich so einen Blödsinn mit Entzugserscheinungen höre #kotzurbini
Zigaretten sind keine harten Drogen, das ist alles nur Kopfsache. Das denken sich die Raucherinnen aus, dass der Arzt das gesagt hat oder der Arzt sagt es, damit die Frau es schafft auszuhören... Frauen, die während der SS rauchen, sind meiner Meinung nach verantwortungslos und sollten nicht das Recht haben, überhaupt Kinder in die Welt zu setzen.

Wenn ich rauche, dann trage ich Verantwortung für meinen eigenen Körper aber sobald ich schwanger bin, habe ich nicht das Recht zu entscheiden, ob mein Kind mitraucht oder nicht.


beat

  • 1
  • 2