Magen verdorben *denk* Was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grachtenela 06.02.11 - 07:35 Uhr

Guten morgen zusammen.

Die Frage steht ja im eigentlichen schon oben. Anscheinend hab ich mir gestern an irgendwas den Magen verdorben :( Nu hab ich natürlich Bauchweh und Aufstoßen mit dem typischen "schlechte-eier-geruch" auch wenn ich gar keine Eier gegessen hab.

Und auch wenn ihr nun lacht. Ist das gefährlich für meinen Wurm? Was kann ich außer einem Tag Diät noch machen. Weil nur Zwieback ist sicher für Wurmli auch nicht toll :(

Ich danke euch für eure Mühen und wünsch euch noch einen schönen Tag :D

Beitrag von pegsi 06.02.11 - 07:53 Uhr

Klar ist ein Tag Zwieback völlig in ORdnung. Früher haben die Leute auch nicht jeden Tag Gemüse und Fleisch bekommen. Du solltest Dich nur nicht dauerhaft mangelernähren. Mal ein paar Tage wenig bis nichts zwecks Gesundung ist völlig ok.

Beitrag von lilli.amy 06.02.11 - 08:13 Uhr

Hallo Du,

ich glaube auch, dass ein Zwieback-Tag dem Kleinen nichts ausmacht. Wenn Du kannst, versuch' viel zu trinken, damit der "üble Mist" schön schnell herausgespült wird.

Und vielleicht (wenn Wetter und Bäuchlein es zulassen) spazieren gehen, damit die Verdauung schneller geht...

Gute Besserung!

LG, Lill