Morgen OP und große Schwester hat die Grippe......

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von minniflecki 06.02.11 - 08:42 Uhr

Hallo,
Ich hatte ja schonmal wegen meiner Kleinen geschrieben und die OP wurde am selben Tag abgesagt da sie beim abhoeren nicht ok war. Jetzt haben wir fuer morgen wieder einen Termin und der Kleinen geht es soweit besser das ich denke das die OP gemacht werden kann. Nur liegt jetzt seit gestern die Grosse mit Grippe da. Waren auch beim Arzt gestern und er meint ob normale oder Schweinegrippe kann nur durch nen Test festgestellt werden aber Therapie wäre gleich. Also ab ins Bett und so ab Mittwoch wuerde es ihr besser gehen. Ich habe jetzt Angst das die Kleine sich auch angesteckt hat, bis jetzt hat sie keine Symptome und ist fit. Ich trenne die beiden seit Freitag so gut ich kann...
Der Arzt meint er kann nicht sagen ob sie sich angesteckt hat oder nicht die sollen Montag vor der OP abhoeren und in den Hals gucken. Bin langsam am verzweifeln. Wir muessen gleich ins KH um noch Pflaster fuer morgen zu holen und dann werde ich das mal ansprechen das die Grosse krank ist. Mein Mann will das zwar nicht aber mir ist das lieber und wenn die sagen verschieben dann kann ich es nicht ändern obwohl es besser wäre wenn die dummen Mandeln endlich kleiner sind.
Was würdet ihr machen?

Nicole

Beitrag von swety.k 06.02.11 - 12:34 Uhr

Wie jetzt, Dein Mann will dem Arzt nicht sagen, daß die Große krank ist? Sorry, aber was ist denn das für eine Einstellung? Die Kleine darf nicht operiert werden, wenn sie was hat und wenn deshalb die OP verschoben werden muß, dann ist das eben so. Stellt Euch nur mal vor, es kommen Krankheitserreger von der Grippe in die Operationswunde. Wäre Deinem Mann das lieber?

Gruß von Swety