Roller?? Wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sandy_1 06.02.11 - 10:08 Uhr

Hallo,

wir haben uns jetzt einen kleinen Roller zugelegt..
Der fährt ja nur 45km/h. Meine Frage, vielleicht kennt sich ja jemand aus bzw. weiß einen guten link.
Darf ich mit dem Roller auf normalen Wirtschaftswegen fahren?
Da stehen zwar teilweise Schilder mit Motorrad/Auto verboten, außer Anlieger. Aber ein Roller fährt ja nur 45km/h und ein Roller ist ja auch kein Motorrad;-)

Lg, Sandra

Beitrag von harveypet 06.02.11 - 14:50 Uhr

ein Roller ist ein motorisiertes Fahrzeug un ddarf deshalb auch nur da fahren wo auch Autos und Motorräder fahren dürfen! Aber!! ein Anliegen hat man doch immer.

Beitrag von kawatina 06.02.11 - 15:56 Uhr

Hallo,

wenn du nicht glaubhaft versichern kannst, das du Person XY oder Firma soundso in dieser Anliegerstraße besuchen willst, kostet das bei einem übellaunigen Beamten mal eben 15 Euro.

Ist wie beim Be- und Entladen -
Ich wollte mal in der Fußgängerzone zu den "offenen Lieferzeiten" Überweisungen für die Bank ent- und Geld beladen#rofl
Das kam auch nicht so gut an #schein

Beitrag von harveypet 06.02.11 - 16:50 Uhr

und wenn ich Person xy da suche?

Beitrag von kawatina 06.02.11 - 17:09 Uhr

Dann kannst du das ja glaubhaft versichern.;-)

Beitrag von harveypet 06.02.11 - 17:20 Uhr

wenn ich irgendwo hin will ist das immer ABSOLUT glaubhaft. Bäuerliche Privatwege zur Aller!!

Beitrag von sandy_1 07.02.11 - 14:12 Uhr

Hallo,

danke Euch.

Lg, Sandra