Baby beißt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von rosalie100 06.02.11 - 10:15 Uhr

Hallo,


meine kleine ist jetzt 18 Wochen alt. Heute Morgen nach dem aufstehen habe ich sie angelegt und wollte sie Stillen. Aber was macht sie, sie „beißt“ mich zweimal in die BW (sie hat ja noch keine Zähne). Das war natürlich nicht sehr prickelnd. Ich habe kurz aufgeschriehen und ihr die BW aus dem Mund genommen. Sie hat mich dann ganz verdutzt angesehen und gelächelt.
Meint ihr dass kommt jetzt öfters vor?#zitter
Und wie ist es dann wenn sie mal Zähnchen hat?#schock
Kennt ihr dass? Ober bin ich da allein?

Lg rosalie

Beitrag von sparrow1967 06.02.11 - 10:48 Uhr

Das ist ganz normal. Ich denke, es kommt noch 1 oder 2 mal vor und dann weiß sie, wieviel Kraft sie hat ;-). Aua sagen und BRustwarze raus ist sehr gut. Dann aber bitte weiterstillen.

Die Kleinen lernen mit ihren Zähnen umzugehen - versprochen ;-)


sparrow

Beitrag von hardcorezicke 06.02.11 - 12:13 Uhr

huhu

das kenne ich zugut.. leonie hat mich sogar schon mit zähne gebissen.. habe aufeschrien.. weil ich mich erschreckt habe..und die brust weggezogen... sie grinste mich auch an... durfte aber weiter essen.. kam bisher aber nur 2 mal vor

LG