BUCHTIPPS für 4-5 Jährige gesucht

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tipptopp 06.02.11 - 10:19 Uhr

Hallo!

Welche Bücher ( Titel ) lest ihr euren 4-5jährigen vor???

Beitrag von daviecooper 06.02.11 - 10:29 Uhr

Hallo!

Meine Tochter ist 4,5 Jahre alt und bei uns stehen hoch im Kurs:

- Das Sams
- Jim Knopf
- Der kleine Wassermann
- Die kleine Hexe
- Pippi Langstrumpf
- Michel aus Lönneberga
- Drache Kokosnuss
- Lauras Stern
....

Wir gehen alle 2-3 Wochen in die Bücherei und leihen uns bergeweise Bücher aus. Bei soviel Lust aufs Vorlesen, wie meine Tochter sie hat, wäre ich arm, wenn ich alle Bücher kaufen würde;-)

LG
daviecooper + Charlotte (*7.7.2006)

Beitrag von tipptopp 06.02.11 - 10:43 Uhr

hm, Das Sams ist doch laut amazon erst ab 8J...

ich suche Altersgruppe 4 - 5J #kratz

Beitrag von daviecooper 06.02.11 - 12:57 Uhr

Hallo!

Ich geb bei Büchern nicht so viel auf diese Altersempfehlungen (bei Filmen schon eher), meine Tochter fand das Sams total witzig, es ist dort nichts gruseliges oder irgendwie kompliziertes, was nicht auch 4-5jährige verstehen.

LG

d.

Beitrag von marathoni 06.02.11 - 13:01 Uhr

Also ich gehe da nicht auf Altersempfehlungen. All die Bücher die sie vorgeschlagen hat, haben wir bereits durch. Mein Kleiner wurde erst letzte Woche 3 jahre alt! Er liebt aber Bücher und kann stundenlang zuhören.
Oma schreit der Frieder ist auch noch ganz lustig oder Pluck mit dem roten Kranwagen oder aber Frosch und Kröte.

Beitrag von lagefrau78 06.02.11 - 14:42 Uhr

Vergiss die Altersempfehlungen...

Das Sams haben wir zwar noch nicht gelesen, aber soweit ich weiß, sind 'Die Kleine Hexe' und die meisten längeren Sachen von Astrid Lindgren auch erst ab 8. Das hat nicht viel zu sagen - wenn Dein Kind Spaß daran hat und der Geschichte folgen kann und will, kann man diese Dinge auch vorlesen.

Viel Spaß!

Beitrag von loonis 06.02.11 - 10:54 Uhr




Meine liebt:

Rabe Socke
Lauras Stern
Die kleine Prinzessin
Das kleine ich bin ich
Irgendwie anders
Drache Kokosnuss
Willi Wiberg
Zogg
Grüffelo

Malea hat da auch so einiges vom großen Bruder "geerbt" ...wir
haben Massen an Büchern ...
Aber obige lese ich sehr oft vor.Die mag sie besonders.

LG Kerstin


Beitrag von sparrow1967 06.02.11 - 10:57 Uhr

Bücher aus der Reihe Leselöwen ( nach ALter gekennzeichnet) Moritz liest aber schon viel selbst.
Vorlesen: "Oma und Frieder" na ja- was ihm gerade so in die Hände fällt und interessiert.

Beitrag von schullek 06.02.11 - 12:46 Uhr

wir lesen viele märchen und sagen. zuletzt hatte ich russische märchen ausgeliehen, die kamen gut an. kannte ich noch aus meiner kindheit. dann haben wir die bücher von

http://www.amazon.de/Die-sch%C3%B6nsten-europ%C3%A4ische-Sagen-Vorleseb%C3%BCcher/dp/3770728246

http://www.amazon.de/sch%C3%B6nsten-griechischen-Sagen-Dimiter-Inkiow/dp/377072822X/ref=pd_bxgy_b_img_b

http://www.amazon.de/Die-spannendsten-griechischen-Sagen-Vorleseb%C3%BCcher/dp/3770728238/ref=pd_bxgy_b_img_b

ausserdem lesen wir pippi langstupf und allgemein von lindgren

aber auch viele bücher, die ich so nicht kaufen würde leihen wir aus der bibliothek aus. das kann ich auch jedem nur empfehlen. also eine mitgliedschaft. wir haben in der großstadt natürlich in den vielen zweigstellen eine riesenauswahl und finden immer viel zu viel. wir nehmen immer 2-5 mit und lesen die dann. oft sind es wirklich bücher, die man eh nur einmal lesen würde iúnd die ich deshalb auch nicht kaufen würde...

lg