wunder hals

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schweissperle 06.02.11 - 10:59 Uhr

hallo,

mein kleiner ist jetzt 9wochen alt und sein hals sieht echt schlimm aus. richtig wund und trocken. habe jetzt schon einiges probiert, aber nichts hilft. angefangen von der lipophile, dr erfurt salbe, befelka hautöl und als letztes muttermilch. nichts hilft, wißt ihr vielleicht, was ich da noch machen könnte?

danke für eure antworten

lg sabrina

Beitrag von sadohm1008 06.02.11 - 11:05 Uhr

Hallo,

das gleiche Problem habe ich mit meiner Maus auch. Ich wasche mehrmals täglich die Falte mit Wasser, dann creme ich meist mit Bephanten, aber es hilft auch nciht.
Es sieht von Tag zu Tag schlimmer aus. Ich weiß langsam auch nicht mehr weiter und wäre auch für Tips dankbar.

LG
Sandra und Isabell

Beitrag von corky 06.02.11 - 11:24 Uhr

huhu #winke

Also Tipp von meiner Schwiegermutter, meinem Hautarzt und mittlerweile auch von mir bei solchen Sachen ist die betroffenen Stellen mit schwarzem Tee abtupfen. Am Hals vielleicht auch wenn es geht mal einen Umschlag damit machen für ein paar Minuten (Beim wunden Popo hilft halt ein Sitzbad super)

Es beruhigt die Haut und hilft echt super gegn das Wundsein. Halt aufpassen das nach dem Essen keine Milchreste oder so in den Halsfalten bleiben. Am besten auch nach dem trinken einfach mit schwarzem Tee feucht abwischen. Bei Popo mache ich anschließen auch noch Wundschutzcreme hin aber nur ganz dünn das es gleich einziehen kann. Ich denke ich würde dort mal Öl meiden für eine Weile weil das schlecht einzieht und das dort das nie richtig abheilen kann.

Wünsche gute Besserung #sonne
Liebe Grüße
Marie

Beitrag von bella26 06.02.11 - 14:25 Uhr

Hallo Sabrina,

also was ich gut empfehlen kann ist entweder Heilwolle (habe ich von meiner Hebamme bekommen) oder was ich mache und wirklich sehr sehr gut hilf ist:
Du nimmst Sonnenblumenöl und kochst es ab, also so als ob Du was braten möchtest! Dann nimmst Du es von Herd und lässt es schön abkühlen, füllst es in ein Becher oder ähnliches um und kannst Deinem Sohn je nach Bedarf mit einem Wattepad eincremen. Hilft übrigends auch beim wunden Po. Ich mache das jetzt nur noch, und kann es nur empfehlen.
Alles Gute

LG

Beitrag von ck78 06.02.11 - 16:59 Uhr

es gibt von weleda ne babycreme gegen wunde stellen

http://www.weleda.de/Naturkosmetik/Babypflege/CalendulaBabycreme.html

elias hatte am hoden mal ne ganz kleine aber richtig offene stelle...2 tage dir creme und weg wars...
und wenn er jetzt ansätze zum rotwerden zeigt schmier ich das zeug drauf und 2 std später is es wie neu...ich schwör auf die creme!!!