Dauerts vielleicht nicht mehr lange? 39 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiewa2003 06.02.11 - 11:11 Uhr

Hallo alle zusammen...

seid heute is es extrem schlimm, dieses ziehen im unteren Rückenbereich, is schon ein dauer schmerz der kaum noch auf hört aber es ist noch auszuhalten... und dann kommt noch das Unterleibziehen dazu, was auch häufiger ist als sonst... das alles geht ja schon 2 wochen in etwa aber wird immer mehr... und das schambein tut auch so weh :-(
laut meiner FÄ letzten Mittwoch, GBH 2cm, MM weich und Fingerkuppen durchlässig und zwei wehen auf dem CTG... morgen kommt meine Hebi und macht CTG, weil ich jede woche zur Kontrolle muss wegen erhöhten Blutdruck und meine FÄ nächste woche urlaub hat...

was meint ihr, kanns vielleicht bald los gehen oder doch noch dauern?
eigentlich kann sich der kleine mann ruhig noch etwas zeit lassen, ET is ja erst in 2 wochen...

LG steffi ET-14 :-)

Beitrag von marjatta 06.02.11 - 11:14 Uhr

Bei Bluthochdruck kann es auch mal ganz schnell gehen, so war's jedenfalls bei mir, allerdings schon bei 35+3... Ging innerhalb von 4 Tagen #schock War aber alles ok ;-)

Klar, kann es jetzt jederzeit losgehen. Aber das wirst Du merken. Wenn dieses Ziehen so im 2-3 Minutenabstand kommt, dann machst Dich langsam auf ins KH.....

Gruss
marjatta

Beitrag von shiewa2003 06.02.11 - 11:44 Uhr

#danke für deine Antwort...
na bei mir ist es ja so, das irgendwie das ziehen im Rücken garnicht weg geht und wenn ich dann aufstehe, fängt dieses Unterleibziehen an...
hmm naja ich warte ma ab...

LG steffi :-)

Beitrag von kleinezitrone 06.02.11 - 11:21 Uhr

Hallo,

bin auch eine Leidensgenossin #winke Ich warte irgendwie schon drauf, dass es jeden Moment los geht... aber bete gleichzeitig, dass der Kleine sich noch etwas Zeit lässt, da mein Mann erst am Mittwoch wieder kommt :-)

Ich habe nur ein leichtes ziehen im Schambereich, aber die letzten drei Tage hat sich mein Bauch sichtbar gesenkt. Habe morgen erst wieder FA Termin. Vor zwei Wochen waren noch keine Wehen zu sehen und der GBH noch auf 3 cm.

Ich persönlich hoffe, dass der kleine Mann sich nicht ganz bis zum 20. Zeit lässt ... obwohl ich keine großen Beschwerden habe, aber ich mag meinen Körper mal wiedr für mich haben :-P

Drück dir die Daumen, dass dein Bauchbewohner sich noch Zeit lässt. Aber wie du schon sagst, er könnte es sich eigentlich jeden Moment anders überlegen... ungewöhnlich währe es auf jeden fall nicht!

Liebe Grüße

Beitrag von nadine1013 06.02.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

durchaus möglich, dass es bald los geht. Ich hab nichts weiter außer hin und wieder mal UL-Schmerzen - allerdings war das auch das einzige, was ich bei meiner Tochter hatte als es dann los ging.

Bin mal gespannt, was mein FA morgen früh sagt.

LG, Nadine mit Helena (18 Monate) + Raffael (ET-11)