ich brauch mal eure erfahrung/meinung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nischnisch86 06.02.11 - 11:21 Uhr

huhu...

also ich hab da mal ne frage vielleicht ging es jemanden von euch auch so...ich habe in diesem zyklus nicht meine typischen pms schmerzen in der brust...so 5 tage nach meinem eisprung fingen meine nippel an zu kribbeln bis heute und ich finde es unangenehm wenn man gegen kommt...aber die brust an sich tut nicht so weh wie sonst immer...nun heute müsste ich meine mens bekommen ist aber noch nichts in sicht, habe heute morgen einen tast gemacht, der war negativ, meint ihr ich bekomme meine mens noch oder habe ich nur zu früh getetst, es war ein 25er test...bei wem war der test am nmt negativ und ein paar tage später doch positiv?

tempi kurve führe ich nicht, da ich es nicht hin bekomme immer um die gleiche uhrzeit zu messen...

es wäre lieb wenn ihr antwortet lg

Beitrag von corinna.2010.w 06.02.11 - 11:25 Uhr

huhu

ich denke du hast ihn zu früh gemacht..

warte noch 2-3 tage ab, wenn mens dann noch nicht da mach nochmal ein test :)

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich fast 19ssw#baby

Beitrag von nischnisch86 06.02.11 - 11:28 Uhr

oky danke für deine antwort...ich bin einfach nur so hibbelig...grrrr:-D

Beitrag von corinna.2010.w 06.02.11 - 11:37 Uhr

kenn ich ...

ich war 2 jahre lang hibbelig...
dann hab ich schon alles aufgegeben und dann fiel mir nach 7 tagen ein das ich überfällig bin...

un hab mal so nen test gemacht der auch noch pos war...

:)

hab noch bisschen geduld :)
wenn kannst du dir auch ein SSfrühetest holen ...den kannst du 7 tage vor deine regel machen...
ob der so zuverlässig ist ?!
hmmhh ..
aber sowas soll es geben:)

inner apo:)

Beitrag von nischnisch86 06.02.11 - 11:47 Uhr

neee ich warte einfach ab...irgendwann wird es schon soweit sein...:-D

dir wünsche ich alles gut und ne schöne kugelzeit...

Beitrag von aiko.baumi 06.02.11 - 11:29 Uhr

Ich habe auch am Tag nachdem ich eigentlich meine mens bekommen hätte sollen negativ getestet.. bin dann trotzdem zum Doc, weil ich schon wegen was anderem einen Termin hatte.. und der meinte, entweder ich bekomm meine Tage, oder ich bin schwanger.. ich bin nun hier, also war ich schwanger ;-) aber ich hatte damals vorher eine Woche Übelkeit und meine Brust tat weg..
Es wird dir wohl nichts helfen, als abzuwarten, und dann nochmal einen Test zu machen :-)

Ich drück dir die Daumen..
Gruß, Maria

Beitrag von nischnisch86 06.02.11 - 11:35 Uhr

Danke...aber es baut etwas auf...wie gesagt der zyklus war halt anders als die anderen...ich hatte halt nicht die pms anzeichen die ich sonst jeden monat habe...halt nur empfindliche brustwarzen und wenn ich draufliege tuts weh sonst habe ich immer 2 tage nach ES spannende brüste und diesmal nicht...#gruebel

also weiter hibbeln...und warten...;-)

alles gut für dich

Beitrag von zuckerpups 06.02.11 - 11:58 Uhr

NMT negativ, 5 Tag espäter positiv. Ergebnis ist jetzt knapp anderthalb Jahre alt.

Beitrag von nischnisch86 06.02.11 - 12:00 Uhr

cool ich kann also noch hoffen....#huepf

Danke

Beitrag von zuckerpups 06.02.11 - 12:18 Uhr

Gern geschehen!

Beitrag von gismo83 06.02.11 - 12:42 Uhr

Hi.

Also mein erster Test wurde vor zwei Wochen (21.01.) im KH gemacht, da Verdacht auf Blinddarmentzündung bzw. Eileiterschwangerschaft - hat sich zum Glück beides nicht bestätigt. Als nach 49 Tagen meine Mens noch immer nicht da war, hab ich am 30.01. daheim einen Test gemacht, der war dann positiv.

lg