3-monatsspritze

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von angeldragon 06.02.11 - 11:41 Uhr

ich hatte vor 2 wochen den lezten termin bei meiner FA und hab ihr gesagt das ich die spritze möchte nach der geburt und sie sagt ja das können wir machen wen die erste regel nach der geburt eingetreten ist aber wen ich stille kann die ja ewig ausbleiben oder???

kann man die wirklich erst nach der ersten regel bekommen??

Beitrag von gracekelly 06.02.11 - 20:54 Uhr

Nach dem was ich gelesen habe wird sie entweder

- spätestens 5 Tage nach Einsetzen der Regel

- bei nichtstillenden Müttern 5 Tage nach Geburt

- und bei stillenden Müttern 6 Wochen nach Geburt

zum ersten Mal angewendet und muss dann natürlich auch regelmäßig erneuert werden.

Beitrag von angeldragon 06.02.11 - 21:00 Uhr

hm aber 6 wochen nach der geburt hab ich vileicht meine regel noch nicht ist es dan egal?

Beitrag von gracekelly 06.02.11 - 21:08 Uhr

Ich behaupte ja, aber ich bin ja keine Ärztin.

Am Besten sprichst du mit deiner Frauenärztin nochmal darüber oder vielleicht auch alternativ mit deinem Hausarzt.

Google mal nach der 3-Monatsspritze. Da findest du im Prinzip das Gleiche, wie ich dir soeben mitgeteilt habe ;-)

Beitrag von angeldragon 06.02.11 - 21:15 Uhr

#danke