wie oft duschen pro Woche mit 4 Jahren???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nitro 06.02.11 - 12:35 Uhr

Hallo,

wie oft duschen Eure Kids mit 4 Jahren pro Woche?

Ist vieleicht ne komische Fragen, aber ich weiß echt nicht was ist zu viel des Guten oder zu wenig. Wir duschen in der Regel 2 mal pro Woche. Meistesn Mittwochs nach dem Turnen und dann nochmal am Wochenende.

In den Sommermonaten natürlich öfter, wenn wir im Schwimmbad waren oder auf dem Spielplatz.

Jetzt kenne ich eine Mutti aus dem Kindergarten, die meint, ihr Tochter jeden abend duschen zu müssen, wg. den vielen Bakterien und Viren im Kindi. Ich glaube nicht, dass das so gesund für die Haut ist, oder?

Danke schon mal für Eure postings, werde sie "still" lesen :-)

Gruß
Nicole

Beitrag von bokatis 06.02.11 - 12:41 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird bald 4 und er geht zweimal die Woche zusammen mit seiner Schwester (2) in die Wanne. Im Sommer kann es auch schonmal öfter sein, wenn sie viel draussen im Garten rumgewühlt haben usw, aber ansonsten wird es nicht öfter als 2 mal die Woche.
Er riecht gut und ist auch nicht besonders oft krank von den bösen Viren und Bakterien ;-)

K.

Beitrag von aliwa17 06.02.11 - 12:45 Uhr

Hi,

wir machen es wie ihr.

2 x die Woche oder halt nach "Bedarf" ;-)

lg

Beitrag von gepard 06.02.11 - 12:49 Uhr

hallo......


unser matz geht jeden tag in die wanne...........mit papa oder mir......und wir haben alle super haut:-)

Beitrag von smurfine 06.02.11 - 16:24 Uhr

Bei uns genauso.
Und wenn meine Kleine draußen war... So viel wischen kann kein Mensch, das gäbe nur Theater. Dann lieber einweichen :-p. Und sie liebt es in de Wanne zu spielen. Warum also nicht.

Lg,
FINA

Beitrag von pinklady666 06.02.11 - 12:52 Uhr

Hallo

Meine Große ist 3 1/2 Jahre alt.
Sie geht alle zwei Tage duschen, weil ich sonst ihre Haare nicht mehr auseinander bekomme. Manchmal auch jeden Tag, wenn sie sich mal wieder was reingeschmiert hat. Und im Sommer natürlich auch fast jeden Tag wegen Sonnencreme, Schwimmbad und Co.
Wegen Viren und Bakterien würde ich sie nicht öfter duschen, eher mit Sagrotan absprühen ;-). Nee, mal im Ernst, die Erklährung finde ich total überzogen.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)

Beitrag von amma1211 06.02.11 - 12:52 Uhr

hallo,

meine beiden kinder gehen einmal in der woche in die wanne oder dusche.
im sommer werden sie öfter abgeduscht.

gruß

Beitrag von sillysilly 06.02.11 - 12:56 Uhr

Hallo

total unterschiedlich.

Mindestmaß -
Sonntag große Badeaktion
1 bis 2x die Woche abduschen vor dem Bett gehen

Rest der Woche - Waschlappen

Im Sommer - Sandkasten, ect ..... wird oft täglich abends geduscht.


Die Bakterien und Viren vom Kindergarten befinden sich bestimmt nicht unter der Kleidung :-p ;-)
Wir waschen halt ordentlich Hände wenn sie vom Kindergarten heim kommen.


Grüße Silly

Beitrag von biibii 06.02.11 - 13:09 Uhr

Wir ALLE gehen täglich duschen, nur 2 mal die Woche wäre mir definitiv zu wenig, man schwitzt ja auch .... und ich finde das unhygienisch

Wenn ich nicht täglich dusche fühle ich mich total unwohl, und meine Haare dürfte ich mir nicht mehr anschauen, die dann ganz fettig sind, bei meiner Tochter ebenso

Beitrag von cludevb 06.02.11 - 13:27 Uhr

Hi!

Zu dieser Jahreszeit steck ich die Jungs 2x die Woche unter die Dusche, der Rest läuft als Katzenwäsche, es sei denn es war was besonderes ;-)

Im Sommer dann auch gern täglich... Sonnencreme, Freibad&Chlorwasser, Matsche, Sandkasten usw, das muss ab.

Tägliches duschen ist sicher nicht schädlich. Aber Quatsch wenns um die "Viren und Bakterien" aus dem KiGa geht.

Jeder so wie er mag und sein Leben lebt.

LG Clude mit Kidz (4 und 1,5)

Beitrag von liz 06.02.11 - 13:37 Uhr

Hallo Nicole!

Meine beiden gehen momentan 2x die Woche. Dominik manchmal sogar nur 1x. Er wird ja nicht dreckig momentan. Spielplatz ist noch nicht und sonst gibts kaum gelegenheit sich dreckig zu machen. Und schwitzen tut er auch nicht. Alina geht manchmal sogar 3x die Woche. Sie hat lange Haare und die werden gerne mit Essen verpickt. #augen Wir haben ja auch keine Spangen. ;-)

Im Sommer natürlich öfter. Aber da sind wir auch täglich am Spielplatz oder im Freibad.

Ich selber dusche im Winter auch nur jeden 2. Tag. Bzw. wenn meine Haare fettig werden auch täglich.

Kann man Viren und Bakterien denn abwaschen? #kratz
Und dann frag ich mich auch, ob das so gesund ist. Immerhin stärken sie ja auch die Immunabwehr.

lg liz

Beitrag von maschm2579 06.02.11 - 13:57 Uhr

Hallo,

meine Tochter wird 3 und duscht seitdem sie trocken ist jeden zweiten Tag. Einfach weil ich selber ja auch jeden Tag dusche und möchte das sie im Intimbereich sauber ist. Vor allem wenn sie sich selber abputzen...

lg Maren

Beitrag von robingoodfellow 06.02.11 - 14:08 Uhr

Hallo,

2x. Das genügt völlig.

Ich darf auch nicht täglich duschen da meine Haut sonst abbröckeln würde und meine Jungs haben das leider geerbt.

Also hält ansonsten der gute, alte Waschlappen her. Und bei uns müffelt keiner.

Beitrag von maya2308 06.02.11 - 14:18 Uhr

Huhu!

Unsere Maya duscht bzw. badet jeden 2. Tag!

Einfach weil sie sich den Popo selber abputzt! Und da das nicht immer 100%ig sauber wird, fängt sie natürlich schnell an untenrum zu muffen!
Das muss natürlich nicht sein! Ich würd mich so auch nicht wohl fühlen!

Im Sommer dusch ich sie jeden Tag eben kurz über, weil sie sehr viel schwitzt, aufgrund ihrer dicken Haare! Und im Sommer wird natürlich draußen viel im Sand gespielt!

Collin (17 Monate) bade ich auch mindestens jeden 3.Tag, ebenfalls wegen der Windelsache! Waschlappen und Katzenwäsche hin oder her! Aber ich denke, so kann man schon ein wenig einen wunden Po entgegen gehen und verhindern!

Natürlich alles höchstens 5-10 Minuten!

LG

Beitrag von tempranillo70 06.02.11 - 14:29 Uhr

Hallo,
meine duscht leider täglich, liegt aber daran, dass ich sie nicht hindern kann, in die Dusche zu kommen, wenn ich drunterstehe. #schwitz
Sie zieht sich aus und reisst die Duschtür auf #zitter und kommt rein.
Außerdem gehen wir 2x/Woce schwimmen.
Hat aber leider zur Folge, dass ich sie 2x täglich gut eincremen muß.
Naja, es gibt schlimmeres als ne Wasserratte #verliebt
Gruß, I.

Beitrag von yvschen 06.02.11 - 14:34 Uhr

Meine mädels werden 1 mal die woche gebadet. Reicht völlig aus. Sie stinken ja nicht.

Im sommer ist es natürlich auch bei uns anders. Aber im allgemeinen wenn es wärmer wird und man das bad nicht noch extra heizen muss, kann man auch mal viel spontaner in die wanne gehen.

Lg yvonne

Beitrag von cori0815 06.02.11 - 14:44 Uhr

hi Nicole!

Jeden Tag? Das ist in meinen Augen zu viel des Guten. Die arme Kinderhaut. Und was tut die mit dem armen Kind in der Dusche? Desinfektionsdusche? Oder nimmt die einen Hochdruckreiniger? Wie bekommt man unter der Dusche die Viren aus dem Kind? #schock Totaler Quatsch, Duschen hilft doch nicht gegen Virusinfekte...

Klar, Hände und Mund waschen tun unsere Kinder auch mehrmals täglich (vor allem immer, wenn sie nach Hause kommen und dann natürlich vor dem Essen und nach dem Klo, seitdem haben sich bei uns die Erkältungen mehr als halbiert). Und einmal täglich waschen wir ihnen das Gesicht und den Po (meist abends). Duschen tun unsere Kids in der Regel 1x die Woche, also entweder duschen oder baden.

2x die Woche finde ich noch okay, gerade wenn die Kinder wirklich viel Sport gemacht und geschwitzt haben. Alles darüber hinaus ist sicher für die noch sehr empfindliche Kinderhaut zu viel.

Lg
cori

Beitrag von lagefrau78 06.02.11 - 14:46 Uhr

Linus badet einmal pro Woche. Öfter ist - insbesondere jetzt im Winter - einfach nicht notwendig.

Wenn er jedoch öfter Lust hat, hindere ich ihn natürlich nicht dran... ;-)

Beitrag von schullek 06.02.11 - 15:00 Uhr

ich glaube weder, dass es schlecht noch gut ist jeden tag zu duschen. es gibt länder, da gilt es als normal und rein sich jeden ein oder gar zweimal zu duschen oder baden (siehe usa) und andere, wo das nicht so ist. manche menschen vertragen es, manche nicht. udn danach sollte man das ganze halten und nicht danach, was alle für richtig halten.

wir baden im winter dreimal die woche und duschen im sommer öfter, einfach wegen dem ganzen dreck vom tag. je nach laune und wie es nötig ist.
würde mein kind es nicht vertragen, würden wir es anders handhaben, wie wohl jeder andere auch.

lg

Beitrag von schullek 06.02.11 - 15:03 Uhr

viel wichtiger finde ich die frage nach dem durschbad und co. bei usn gibts nichts in die wanne und eigentlich nur wenn die haare gewaschen werden benutze ich für meinen sohn ein durschbad. udn dann auch nur das von weleda.
beim duschen im sommer muss ich zwangsläufig öfter das duschbad benutzen, aber auch da nur obiges.
das wasser ist wohl nicht das, was schadet, sondern die tollen zusätze, die benutzt werden;-)

Beitrag von loonis 06.02.11 - 15:33 Uhr




Unsere Kids sind 4 u. 8 Jahre ...sie baden jeden 2.Tag spätestens ...
Im Sommer wird tägl. geduscht ....

Die Haut ist völlig i.O.,wir brauchten noch nie etwas cremen ...

LG Kerstin



Beitrag von zahnweh 06.02.11 - 15:36 Uhr

Hallo,

meine duscht ca. 1-2 mal pro Woche. Mal mehr, mal weniger.

Sie schwitzt selten (dann wird natürlich geduscht) und stinkt nicht.

Nach dem Spielplatz, wenn der Dreck nicht von selbst abfällt, duschen. Sonst gibt es auch mal Waschlappen. Je nach Verschmutzungsgrad.

Was sein muss muss sein und wenn es grade nicht sein muss, reicht ein Waschlappen aus.

Ihre Haut ist super.

Mir selbst tut tägliches Duschen weh. Muss daher auch mal Pausen machen (am besten, wenn mir an dem Tag keiner begegnet). Duschmittel ist bereits hautfreundlich und eines, das ich "vertrage".

Beitrag von wuschel63 06.02.11 - 17:43 Uhr

Hallo,

meine Tochter duscht oder badet in der Regel jeden 2. Tag. Im Sommer natürlich täglich.

Ich glaube, das muss jeder für sich entscheiden. Kommt ja auch darauf an, wie weit der Verschmutzungsgrad beim spielen ist. Gegen Viren und Bakterien finde ich Hände waschen völlig ausreichend.

Lieben Gruß
wuschel

Beitrag von fallnangel 06.02.11 - 18:28 Uhr

Rein theoretisch schadet taegliches duschen oder baden nicht, jedoch dann ohne Seife.
Wir waschen Laura taeglich einmal komplett mit klarem Wasser ab, auch die Haare. Einmal die Woche duschen wir gemeinsam und da wird dann auch eingeseift etc.
Das Problem ist dass Seifen die natuerliche Schutzschicht der Haut zerstoeren und ferner noch weitere nicht so unbedenkliche Chemikalien beinhalten. Im uebermaessigen Gebrauch schaden sie mehr als dass sie nutzen. Uebermaessiges Haare waschen mit aggressiven Seifen stimuliert die Fetproduktion der Fettdruesen und fuehrt zu fettigem Haar. Deshalb haben auch viele Leute mit uebertrieben Duschgewohnheiten oft Haarprobleme. Meine Tochter kann locker 1 Woche ohne fettige Haare zu entwickeln.
Ich wuerd sagen zweimal die Woche ist angebracht. Taegliches abwaschen mit klarem Wasser auf alle Faelle noetig vorallem im Sommer.

Beitrag von karupsel 06.02.11 - 21:15 Uhr

Hallo,

bei uns wird in der Regel sonntags gebaden und Haare gewaschen.
Die restlichen Tage meist nur mit Waschlappen Kurzwäsche.

Im Sommer gehts dafür schon öfters mal unter die Dusche.

LG Karupsel

  • 1
  • 2