Wegen Umzug Kindergartenwechsel.Zu früh?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von corinna1988 06.02.11 - 12:58 Uhr

Hallo, aufgrund mehrer Faktoren (wir haben Schimmel in der Wohnung und mein Mann arbeitet 50 km entfernt, um Kosten zu sparen wäre ein Umzug sinnvoll) werden wir wohl bis zum August umziehen (da bekommen wir unser 2. Kind). Noch haben wir keine neue Wohnun gefunden, aber meine Frage steht oben. Unser Sohn ist 2 und geht seit Anfang Januar in den Kindergarten udn ich habe ein so verdammt schlechtet Gewissen ihn da rausreißen zu müssen um ihm in einen neuen KiGa zu bringen. Ich denke zwar nicht das er große Probleme haben wird. Aber die KiGä wissen mittlerweile wie er drauf ist, sind sehr liebevoll zu ihm. Er hat seine 1. Freunde und seinen besten Kumpel kennengelernt. Es tut mir so weh, zu wissen ihn da i-wann raus zu reißen. auch ich komme super mit den Müttern klat. Man kennt sich untereinander schon (ist ein kleiner Ort, wo wir hinziehen ist eine KLeinstadt) man macht Pläne für eine Krabbelgruppe.

Wäre es nicht gemein, ihn aus dieser gewohnten Umgebung rauszunehmen? Er schläft ja dort auch mit seinem Kumpel in einem Raum, hat dort sein Bett.

lg Corinna mti Marlon leandro (2 Jahre) und #ei 2.8.2011

Beitrag von fbl772 07.02.11 - 10:33 Uhr

Hallo Corinna,

das sind natürlich 3 wirklich aufregende Ereignisse auf einmal. Vielleicht könnt ihr das ein wenig entzerren?

VG
B

Beitrag von corinna1988 08.02.11 - 12:30 Uhr

Wir haben uns nun entschlossen, das wir warten bis das 2. Kind da ist und dann erst Ende des Jahres umzuziehen.