Wickelbrett auf kommode

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von magiccat30 06.02.11 - 13:05 Uhr

Hallo Mädels :)

Ich suche ein WIckelbrett für eine Kommode. Also eine Kommode haben wir, und möchten daraus eine Wickelkommode machen. Jetzt habe ich verschiedene WIckelbretter gesehen. Aber irgendwie haben die alle unten so einen Rand. Gibt es auch was was flach ist? SO das man es stabil auf die Kommode anschrauben kann? Wisst ihr was ich meine. Ist so schwierig zu erklären. Kan man die Platten die man aufs bettchen macht auch auf eine Kommode machen? Mein Freund ist leider handwerklich nciht sooo begabt *g* deswegen darf es ncith zu kompliziert sein.

Danke für eure Antworten

Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von puppenclub 06.02.11 - 13:32 Uhr

#winke,

wir haben eine aus Holz von rs-möbel im Auge. Ist leider nicht so billig,ca. 120€ (sagt mein Mann), ich meine es wären 79€ gewesen. #kratz

Leider gibts keine Bilder im I-net. Sie ist ganz klassisch. Hat hinten einen ca. 10cm Rand und an den Seiten auch, der nach vorne hin ausläuft. Da es Holz ist, kann man es entsprechend variabel an der Kommode montieren. Wir werden eventuell noch 2 Holzgeile drunter schrauben, damit es höher wird, da mein Mann sehr groß ist.

#blume

Beitrag von magiccat30 06.02.11 - 13:42 Uhr

Ja das ist auch recht teuer. Ich hatte erst die im Auge, aber ich habe keine Ahnung wie man die stabil auf der Kommode befestigen soll mit dem rand da drunter.
http://www.kindundraum.de/wickelaufsatz/wickelaufsatz.html

Beitrag von puppenclub 06.02.11 - 13:50 Uhr

#winke,

wie hoch ist denn eure Kommode? Vielleicht packt ihr auch 2 Holzkeile drunter. Die nehmt ihr entsprechen ein Stück dicker als der Rand, der drunter ist und schon müsste es gut passen. Wir wollen den Raum der drunter entsteht als Stauraum noch nutzen. Also es entsprechen hoch machen, dass man so kleine Stoffschubladen drunter packen kann, dann siehts nicht doof aus.

#blume

Beitrag von puppenclub 06.02.11 - 13:54 Uhr

Falls ihr die Kommode nachher weiter benutzen wollt, wären Keile eh idealer, damit keine sichtbaren Bohrlöcher entstehen.

Keile einfach so lang kaufen, wie Kommode tief. Die dann mit Winkeln an der hinteren Seite von der Kommode festschrauben. Die Holzauflage dann an die Keile anschrauben.

Mein Mann ist auch kein Heimwerkerkönig, aber dazu braucht man nur einen Akkuschrauber. Keile kann man im Bauchmarkt so vorgeschnitten bekommen.

#winke

Beitrag von magiccat30 06.02.11 - 13:55 Uhr

ok das könnte klappen :) ich werde es meinem Freund mal vorschlagen :) Danke

Beitrag von lotter74 06.02.11 - 14:52 Uhr

Hi !

Genau diesen Wickelaufsatz haben wir gestern gekauft ;-) Geht ab 65 Euro in unbehandelter Kiefer los.

Ist zwar nicht so billig, denke aber, dass man es später nochmal für die Hälfte vom Preis losbekommt. Deshalb fand ich es ok.

Ansonsten gibt es noch welche bei Car-Selbstbaumöbel. Die sind aber noch ein bissl teurer.

LG lotter 74

Beitrag von magiccat30 06.02.11 - 16:31 Uhr

ah das bei car selbstbaumöbel ist flach und ohne Rand, genau das habe ich gesucht. Vielen Dank!!

Beitrag von lachris 06.02.11 - 19:47 Uhr

Falls ihr einen Möbelum in der Nähe habt, die haben so etwas auch im Programm.

Zumindest letztes Jahr habe ich die noch gesehen. Einen in Fichte 55,- (unbeh.) oder 65,- (geölt) EUR
und einen in Buche für 115,- EUR.

Leider gibts auch hier keine Abbildung im Internet nur im Katalog.

VG lachris

Beitrag von hael 06.02.11 - 13:44 Uhr

mmm du kannst alternativ im Baumarkt ein Brett kaufen und es passend schneiden lassen...wenn du Sicherheitsränder willst, kannst du die ja auch passend schneiden lassen und mit Holzklebstoff kleben oder nägeln/schrauben.

Beitrag von magiccat30 06.02.11 - 13:51 Uhr

Ja das wäe wohl am besten. Aber wie gesagt ich trau meinem Freund da nicht so viel zu, und er sich selber auch nicht. Und beim baby geh ich keine schiefen unsicheren Kompromisse ein.

Beitrag von kaka86 06.02.11 - 13:59 Uhr

Wir haben aus dem Baumarkt einfach eine große, dicke, stabile Massivholzplatte gekauft (15€) und die weiß gestrichen!

2 Bretter als erhöhung dazwischen geschraubt und jetzt haben wir einen riesigen Wickeltisch wo links und recht sachen stehen können!

Das wichtigste für uns war aber, dass es hoch genug is, weil wir beide es n bisschen mitm rücken haben und die Platte ziemlich hoch sein sollte, was bei den meisten kommoden nich is!

Viel Handwerkliches geschick brauch man eigentlich nich, außer viell n bisschen schrauben können!
Welche Materialien du am besten nehmen kannst, kannst du auch im baumarkt erfragen!

LG
Carina