Was habt ihr euch von eurem ersten Gehalt gekauft?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von moeriee 06.02.11 - 14:07 Uhr

Hallo ihr Lieben! #winke

In Kürze wird mein erstes Gehalt auf meinem Konto landen. Nun überlege ich, ob und wenn ja, was ich mir von diesem Geld kaufen werde. #kratz Habt ihr euch von eurem ersten Gehalt mal was richtig Tolles gekauft? Wenn ja: Was war es? Ich fände es irgendwie schade, wenn das Geld einfach so im Alltag bei den anderen Finanzen untergeht. Irgendwie ist das erste eigene Gehalt doch was Besonderes, oder?

Wie war es bei euch? Erzählt mal!

Liebe Grüße #herzlich

Marie

Beitrag von biibii 06.02.11 - 14:18 Uhr

Hallo Marie

als ich mein erstes Geld aufs Konto bekommen habe, bin ich erst mal shoppen gegangen, habe mich von Kopf bis Fuß neu eingekleidet :-)

Lg

biibii

Beitrag von curlysue1 06.02.11 - 14:39 Uhr

Ich habe Aktien gekauft.

LG

Beitrag von alegria72 06.02.11 - 14:45 Uhr

Hallo Marie,

was ich von meinem allerersten Gehalt gekauft habe weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr.....da ist ja schon über 20 Jahre her (also die Ausbildung).
Aber ich bin ja jetzt nach über 6 Jahren Elternzeit wieder in Teilzeit angefangen zu arbeiten und von dem ersten Geld..........hat sich mein Mann ein Handy für 400 EUR gekauft.....da war die Hälfte schon fast wieder weg#schmoll.
Nein, das war schon ok. Bei uns gibt es kein "mein Geld, dein Geld".
Außerdem fliegen wir in zwei Wochen für ein paar Tage nach Mallorca....da können wir dann das nächste Gehalt ausgeben;-)

lg
Eva

Beitrag von moeriee 06.02.11 - 15:04 Uhr

Hallo Eva!

Ja, das ist bei uns genauso! Also mit "Mein Geld, dein Geld". Allerdings ist es ein wenig lächerlich, denn ich habe bisher nie sooo viel Geld verdient, dass man große Sprünge damit hätte machen können. #hicks Es waren halt kleine Jobs, neben dem Studium. Mein Mann hat mich jetzt seit 10 Jahren finanziell unterstützt, weshalb er nun von mir ein iPhone und ein neues Laptop bekommt. Er hat immer zurückgesteckt und mir die neuen Dinge überlassen und ich finde, es steht ihm jetzt auch mal zu, etwas Schönes zu bekommen. Ein Urlaub ist natürlich auch was Schönes... #gruebel

#danke für deine Antwort!

Liebe Grüße #herzlich

Marie

Beitrag von mama2kinder 06.02.11 - 15:38 Uhr

Von meinem ersten Gehalt habe ich meine ganze Familie zum Essen eingeladen.

Liebe Grüße

Beitrag von bea20 06.02.11 - 15:53 Uhr

Hallo,

ja das ist echt toll. Also ich zähle zum ersten Gehalt, dieses, nach Kind kriegen, Elternzeit usw. wieder neu anfangen, oder??
Ich bin erstmal zum Wellnesss und habe es mir seeehr gut gehen lassen und dann noch ins Steakhaus, waren auch mal ganz schnell 100€ weg zu dritt!
Ja und 2010 habe ich mein erstes Weihnachtsgeld bekommen, dass ist in der Urlaubskasse gelandet.

lg bea

Beitrag von buebi19 06.02.11 - 16:40 Uhr

Im Jahr 2000 hab ich mir vom ersten Lehrlings-Weihnachtsgeld (zum 1.8. Lehre begonnen, Geld kam Ende Nov.) Buffalo Plateauschuhe für 300 DM gekauft #rofl Habe sie immer noch im Keller liegen, vielleicht sind die ja wieder modern wenn meine Tochter 16 ist :-)

Beitrag von meckikopf 06.02.11 - 17:08 Uhr

Hallo Marie,

Klamotten! Ich weiß, das ist zwar nichts "Besonderes", aber ich habe mir damals einfach ETLICHE Klamotten wild durcheinander "zusammengekauft" wie Hosen, Blusen, Kleider, Röcke, Schuhe... alles, was meine Eltern nicht eingesehen hätten, mir zu kaufen - mit der Aussage, dass ich doch "genug Klamotten hätte". So habe ich sie mir dann halt selber gekauft und musste nicht immer erst "betteln", wenn mir was gefiel, ich es haben wollte - und es dann doch nicht bekam.


Gruß

Beitrag von wilma.flintstone 06.02.11 - 17:13 Uhr

Hallo Marie,

also mein erstes "Lehrgeld" ging glaube ich für Klamotten drauf #hicks, aber von meiner ersten Einnahme als Selbstständige habe ich mir eine sehr gute Uhr gekauft und die trage ich noch heute im Berufsleben...

Gruß W.

Beitrag von zottel 06.02.11 - 18:26 Uhr

Hallo,
Da ich von meinen Eltern immer ziemlich knapp gehalten worden bin was Taschengeld ( 15 DM im Monat) und Kleidergeld ( Hose durfte max. 20 DM kosten Jacke max.35DM) betraf habe ich von meinen ersten Lehrlingsgeld
100 Mark auf der Kirmes ausgegeben ( davor gabs 5 Mark Kirmesgeld) und mir für 199 Mark eine knall rote Jacke im Knitterlook gekauft.

Zottel

Beitrag von dore1977 06.02.11 - 18:58 Uhr

Hallo,

von meinen ersten Gehalt, da war ich ca 14-15Jahre alt, habe ich mir eine Sterioanlage zusammen gespart für damals 700 D-Mark. Ich musste allerdings länger sparen als einen Monat.
Dazu habe ich von meinem Onkel eine Peter Maffay CD geschenkt bekommen.
Oh man ist das lange her........ *schnief*

LG dore

Beitrag von andrea82 06.02.11 - 19:51 Uhr

Hallo,

Es war damals kurz vor weihnachten und ich habe meiner mutti ganz tolle ohrringe gekauft für 200 euro.
Das vergess ich nie auch wenn es schon 8 jahre her ist!
Es war ein schönes gefühl einmal was zurück zugeben ohne auf das geld zu gucken!!!

Lg andrea

Beitrag von merline 07.02.11 - 09:24 Uhr

Ich habe ein Jahr lang ALLES komplett gespart - und dann bin ich bei meinen Eltern ausgezogen und habe von dem gesparten Geld meine erste Wohnungseinrichtung finanziert!:-)

LG Merline