Wie trocken kriegen ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von verena1309 06.02.11 - 14:20 Uhr

Hallöchen,
vielleicht habt ihr ein paar gute Tipp s für mich, möchte wirklich so langsam mal das meine Tochter trocken wird, bzw überhaupt mal einen Ansatz macht in diese Richtung..
Sie ist jetzt 2 Jahre + 3 Monate alt.. wenn ich sie fragen möchtest Du auf Toilette kommt sofort nein.. manchmal möchte sie dann doch drauf u ab und zu klappt s auch das Pippi kommt..
Hattet ihr ein System ? Es heißt immer nicht zwingen, klappt schon von alleine.. das will ich ja auch nicht, aber wie soll ich es mal konsequenter machen ?
Wie habt ihr das gemacht ?

Beitrag von 98honolulu 06.02.11 - 14:22 Uhr

Unser Sohn ist 26 Monate und wir machen nichts. Wir haben einen Toilettenring und er darf aufs Klo, wenn er das möchte und sagt. Ansonsten warten wir einfach ab.

LG

Beitrag von blucki 06.02.11 - 14:35 Uhr

hallo,

so wie du das angehst wird das nix. dein kind merkt doch, dass du drängelst. lass sie doch einfach in ruhe. ein kind wird mit 2 sauber, das andere mit 2,5 und manche erst mit 3 (so wie mein großer) und sogar einige erst mit 3,5 (bei uns gabs viele im kiga, die noch die windeln dabei hatten).

gib ihr das gefühl, dass du es ihr anbietest. aber nicht mit zwang.

lg
anja

Beitrag von 2mama 06.02.11 - 14:48 Uhr

Hallo,

fynn ist genauso alt wie deine tochter und hat keinerlei interesse daran. Zur zeit hat er einen Pilz und läuft ohne Windel-er pullert wo er gerade geht oder steht#aerger. Würde ihn gerne von der Windel wegbekommen, da er ständig wund ist, aber er ist einfach noch nicht so weit. Und ganz ehrlich-müssen kinder in dem alter schon so weit sein?

lass ihr die zeit, die sie braucht;-). außerdem ist zur zeit eh eine blöde zeit zum trocken werden #snowy

lg kathrin

Beitrag von merlin7marcus 06.02.11 - 14:53 Uhr

Hallo,

unsere Tochter ist jetzt knaoo 2,5 Jahre und fängt von alleine an, dass sie ohne Windel rumlaufen möchte. Wir haben das ganze gar nicht gesteuert, da ich denke es kommt von alleine. Warte aufs Frühjahr oder Sommer und lass sie ohne WIndel rumlaufen und es kommt von alleine. Bei uns kam es von einem auf den anderen Tag und zu Hause ist sie inzwischen komplett trocken. Ganz ohne Druck.

Liebe Grüße

Yvonne

Beitrag von kati543 06.02.11 - 16:02 Uhr

Am Allerbesten klappt das im Sommer, wenn du sie einfach in Slip herumlaufen lässt. Da hast du weniger zu waschen und sie sieht direkt, was wann passiert. So ist mein Sohn trocken geworden - mit 4 Jahren. Falls sie derzeit allerdings gerade dabei ist, einen anderen Entwicklungsschritt zu machen, dann klappt es ohnehin nicht. Also ist es ganz wichtig,m sie nicht zu zwingen,

Beitrag von verena1309 06.02.11 - 17:55 Uhr

Danke für Eure Antworten, macht mir wieder Mut... ich möchte meine Maus auch nicht zwingen, darum geht es ja.. wie hätte ich sie langsam an die Sache ranführen können..
Aber ich denke ihr habt Recht, vor dem Sommer wird das nix u dann einfach ganz locker wieder probieren.. danke!!

Beitrag von widowwadman 06.02.11 - 21:25 Uhr

Unsere Tochter wird bei jedem Windelwechsel auf den Topf gesetzt, das macht sie auch gerne. Seit 2 Wochen darf sie auch am Wochenende und Abends immer mal ne zeit lang ohne Windel, nur mit Schluepfer rumlaufen. Ja, da geht auch mal was daneben, aber da sie auch gut mal 2-3 Stunden am Stueck trocken durch die Gegend rennt, kann es ihr m.E. nur gut tun wenn auch Luft an den Po kommt.

Sie setzt sich auch dann zwischendurch immer wieder auf den Topf.

Wie lange das dauern wird, weiss ich nicht (sie ist 25 Monate alt), aber ich hab die Hoffnung dass es klappt bevor Kind 2.0 auf der Welt ist.