kann man ne überweisung zurückbuchen lassen?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von bienchen55 06.02.11 - 14:37 Uhr

hi,

hab was durch überweisung bezahlt. kann ich das auf mein konto zurückbuchen lassen? und wenn ja, welche frist muss ich dann einhalten?

lg#winke

Beitrag von alegria72 06.02.11 - 14:53 Uhr

nein, das geht nur, wenn das Geld dem Empfänger noch nicht gutgeschrieben wurde....also i.d.R. extrem kurzer Zeitraum.

Beitrag von oo-marcus-oo 06.02.11 - 17:09 Uhr

Wenn man online überweist geht`s gar nicht mehr ......

Beitrag von anke-1983 06.02.11 - 17:30 Uhr

Doch, das geht auch, wenn es schon verbucht wurde.
Es kostet allerdings Geld.
Hatte mich schlau gemacht, weil ich hier beim Marktplatz betrogen wurde.
Habe was gekauft und die Ware nie bekommen.
Vg

Beitrag von demy 06.02.11 - 20:30 Uhr

Hallo,
ich habe nur darauf gewartet bis einer soetwas behauptet ;-)

Überweisungen kann man noch zurückholen wenn es die eigene Bank noch nicht verlassen hat.
Überweisungen kann man ebenfalls (gegen Geld) noch zurückholen, wenn sie NUR bei der Empfängerbank oder dahin unterwegs ist und dem Empfängerkonto noch NICHT gutgeschrieben wurde.

Überweisungen kann man NIEMALS zurückholen, wenn die Geldsumme dem Empfängerkonto gutgeschrieben ist.

Sollte man dir letzteres erzählt haben, so handelt es sich schlicht und ergreifend um eine Falschinformation.
Man hat in der Regel also maximal 1-2Tage Zeit.

Gruß
Demy

Beitrag von fusselchen. 07.02.11 - 09:39 Uhr

nein, sobald das geld gut geschrieben ist, ist es weg...

KEINE bank der welt macht etwas gegen geld (bestechung!?) wenn die GESETZE anders sind!!!

ich hatte sowas auch schonmal, nen zahlendreher... der jenige wurde dann angeschrieben es mir zurück zu überweisen da ich nen zahlen dreher hatt und er hat es zum glück getan, war aber nicht seine pflicht...!

sprich, sobald das geld bei dem jenigen drauf ist, ist es seins, denn du bestätigst mit der pin das alles richtig ist usw...

das gilt auch bei leuten die bezahlt haben aber nie was bekommen haben!!

wahrscheinlich hat die dame einach schiss bekommen und dir das geld zurück überweisen, aber die bank holte es mit sicherheit nicht von ihrem konto...

oder nenn mir mal die bank, dann wechsel ich dort hin...

was man machen kann, per lastschrift zahlen dann kann man innerhalb glaube 4 wochen sein geld weider holen...

lg