Abendessen für Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von marie44 06.02.11 - 15:05 Uhr

Hallo,

unsere kleine hat bald Geburtstag und ich hab keine Ahnung was es zum Abendessen geben soll. Wir werden ca. 20 Personen sein.
Die letzten Jahre hatten wir immer Gulaschsuppe, Chilli con Carne oder irgendwelche Eintöpfe. Dazu habe ich aber dieses Jahr absolut keine Lust.
Meine kleine hätte gerne Hot Dogs - an sich ein schöne Idee, allerdings nichts für die ältere Generation. Daher suche ich nun etwas passendes dazu oder vielleicht auch was ganz anderes. Hoffe Ihr habt ein paar Ideen für mich.

Gruß
marie

Beitrag von tagpfauenauge 06.02.11 - 15:49 Uhr

Hi,


wenn die Kleine sich Hot Dogs wünscht, finde ich, sollte sie die auch bekommen.


Wer nicht mag, kann ja zu seinem Würstchen Kartoffelsalat bekommen - das mag doch wirklich jeder.

#winke
vg

Beitrag von spezitante 06.02.11 - 15:59 Uhr

Hallo Marie,

für so viele Personen würde ich auf Frikadellen und Kartoffelsalat zurückgreifen. Die Frikadellen kann man schön im Backofen ausbacken lassen.

Und wenn sich deine Kleine Hotdogs wünscht kannst du ja auch ein paar Würstchen abkochen, dann hast du 2 verschiedene Essen für die Leute und jeder kann sich raussuchen was er lieber mag.

LG
Tanja

Beitrag von cori0815 06.02.11 - 22:27 Uhr

20 Leute beim Kindergeburtstag???

Da lob ich mir die Vereinbarung, die wir für Kindergeburtstage haben: es gibt Kaffee mit den Verwandten (also Omas und Opas und Tante und Onkel) und dann ggf. für alle, die noch bleiben wollen, kaltes Abendbrot, also Brot, Aufschnitt, Käse, etwas Antipasti und frische Gemüsesticks usw. Nix Großes also. Immerhin gibts ja meistens am nächsten Tag auch den Kindergeburtstag, so kann ich mich über Arbeitsmangel trotzdem nicht beklagen.

Lg
cori

Beitrag von vonrogall 07.02.11 - 13:44 Uhr

Hallo Marie!

Ich muss mich den Vorrednerinnen anschließen.

Ich versteh dein Problem nicht ganz.

Deine Tochter hat sich Hot Dogs gewünscht.

Bei uns ist das so: Das Geburtstagskind bestimmt das Essen. Das gibt es dann. Wenns jetzt was ist, wo ich weiß, dass einige in der Familie es nicht essen, dann wir halt abgewandelt. Wie in deinem Fall würde ich Kartoffelsalat, Nudelsalat ect. und Würstchen für die "Nichtesser" machen.

Der hier schmeckt auch lecker zu Würstchen http://www.chefkoch.de/rezepte/520201148306797/Taco-Salat.html , hatten wir schon mal.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass selbst die nörgeligsten Esser dann das Wunschessen gegessen haben, weil es sich das Geburtstagskind ja gewünscht hat.


Grüße
Caddy