Heute mal ein anderes Thema. Bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinertiger81 06.02.11 - 15:07 Uhr

Hallo!

Heute hab ich mal nix hibbeliges oder was zum ZB.
Hab bei Gesundheit keine Antwort bekommen, denke aber das ihr bestimmt Vorschläge für micht habt. (ICH HOFFE ES)
Bitte schaut doch mal

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=10&tid=3015921

Danke
kleinertiger81

Beitrag von mausisanne 06.02.11 - 15:13 Uhr

hallo,
schau mal hier
http://www.umckaloabo.de/umckaloabo.html
wir ahben es bei den ersten erkältungssymtomen genommen
gruß susanne

Beitrag von mauskin 06.02.11 - 15:57 Uhr

Hallo,

also ich würde zur dauerhaften Stärkung des Immunsystems mal zu nem Homöopathen gehen. Der kann, genau auf jeden von Euch abgestimmt was verabreichen was nicht voll mit Chemie steckt.

Außerdem ist natürlich eine ausgewogene Ernährung, viel trinken und ausreichend Bewegung an der frischen Luft sehr wichtig für das Immunsystem.
Und KEIN Sagrotan!!! Das Immunsystem braucht Keime um zu arbeiten. Wenn ich immer alles desinfiziere, denkt sich das Immunsystem "Toll, ich hab Freizeit" und wird direkt von dem kleinsten Keim niedergerannt. Eine normale Sauberkeit (z.B. mit Essigreiniger) reicht voll und ganz aus.

LG mauskin :-)

Beitrag von lamirasol 06.02.11 - 16:35 Uhr

Hey,
also mein schatz und ich wir nehmen jeden tag oder jeden zweiten von doppelherz abwehr activ mit zink + selen+ histidin.
ich weiß aber nicht, ob das auch kinder nehmen können.
Selen darf ja auch nicht überdosiert werden.

seit ich das nehme war ich nicht mehr erkältet.

beste grüße, lamira