Spätzahner-wann kamen dann doch die Zähne?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chakotay1 06.02.11 - 15:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mich interssiert nun doch mal, ob es hier auch derart späte Zahner gibt. Unsere Maus ist nun 16 Monate alt und die Zähne lassen auf sich warten. Teilweise sieht man schon das weiß durchschimmern, aber mehr tut sich nicht-und das seit Wochen:-[. Zahnen tut die arme Maus auch, leider ohne das endlich was bei rum kommt.
Gehht es jemanden ähnlich wie uns bzw. wer bekam die Zähne auch so spät...

Viele Grüße und noch einen sonnigen Tag,

chakotay

Beitrag von sandraklitzi 06.02.11 - 17:18 Uhr

#winke
wir sind hier auch welche. Meine Maus wird bald eins und da ist noch nix zu sehen. Aber ich selbst war auch nicht besser. Ich selbst habe wohl meinen ersten Zahn kurz vor meinem zweiten Geburtstag bekommen und unser kiA meinte dann auch zu mir: "Dann wissen sie ja in etwa wann ihre Tochter Zähne bekommt". Aber ich finde es nicht schlecht Essen kann sie ja auch so. Und P.S. meine letzten Milchzahn habe ich mit 21 Jahren verloren :-p
Also kann doch nur gut sein.
Liebe grüße
Sandra + die zahnlose Emmylou

Beitrag von dentatus77 06.02.11 - 21:01 Uhr

Hallo!
Dass du deinen letzten Milchzahn erst mit 21 verloren hast, ist für dich vielleicht gut, aber was machst du, wenn dein Kind ne feste Zahnspange braucht? Die macht nämlich erst Sinn, wenn der Zahnwechsel weitestgehend abgeschlossen ist, und die gesetzliche Krankenkasse zahlt nur bei Jugendlichen unter 18 #kratz
Liebe Grüße!

Beitrag von koerci 07.02.11 - 13:41 Uhr

Oh Gott, du machst dir vielleicht Gedanken #rofl

Beitrag von mini-wini 06.02.11 - 19:41 Uhr

Hallo,

wir sind zwar nicht ganz so spät, aber auch nicht viel früher dran. Unsere Maus ist 13,5 Monate alt und hat erst 2 Zähne.
Ich finds nicht tragisch, es heißt doch immer: "umsolänger die drinn sind, um so besser sind sie".
Demnach bekommen unsere Kinder ganz tolle, gesunde und unempfindliche Zähne. Und was will man mehr.

LG

Beitrag von melany19 06.02.11 - 20:45 Uhr

Hallo,

bei unserer Maus kam auch lange nix und dann auf einmal vier Schneidezähne auf einmal mit knapp nem Jahr. Anschließend kamen noch einmal viel Schneidezähne auf einmal und im Moment sind die ersten 4 Backzähne (im Alter von 20 Monaten auch schon recht spät) alle auf einmal auf den Weg.

Keine Sorge die kommen schon noch und wenn sie dann da sind, machen sie auch nur Theater..

Lg Melanie

Beitrag von ferkel.puuh 06.02.11 - 20:54 Uhr

Simon ist auch so ein Kandidat.
Er ist jetzt 17 Monate alt und hat keinen einzigen Zahn.

Bin mal gespannt wann sie kommen!

LG
Jessica

Beitrag von shorty23 06.02.11 - 21:27 Uhr

Hallo,

also unsere Tochter hält mit 18 (fast 19) zahnlosen Monaten wohl den Rekord hier (oder bietet noch jemand mehr?). Ich war super besorgt, aber sie kamen ja dann und inzwischen (1 Jahr später) hat sie jetzt schon fast alle Zähne. Also mach dir nicht zu viele Sorgen, auch wenn es schwer ist, sie werden schon kommen!!

LG

Beitrag von sternchen-83 06.02.11 - 22:22 Uhr

Juhuu..

Dein beitrag ist toll:-D,der macht mir nämlich mut.. Mia ist fast 13 monate und hat auch erst einen und der zweite ist mit dem spitzchen draussen...

Aber wie du schreibst sie werden wohl alles früher oder später kommen :-)

Lg

Beitrag von koerci 07.02.11 - 13:44 Uhr

Bei uns ist es genauso...am dauerzahnen und es kommt nix.
Unsere Kleine ist 18,5 Monate alt und hat 4 Beißerchen.

Man sieht seit WOCHEN 4 weitere weiß durchschimmern und das Zahnfleisch ist dick, außerdem sind die Nächte zwischendurch eher bescheiden und sie weint ganz oft, weil sie "aua im Mund" hat, aber es kommt NIX #zitter

Ich bin guter Dinge, dass sie irgendwann trotzdem ein vollständiges Gebiss haben wird #ole

LG
koerCi

Beitrag von chakotay1 09.02.11 - 12:13 Uhr

Hallo,

danke für eure Beiträge. Dann bin ich ja nicht alleine...Sorgen mache ich mir auch nicht, nur diese Dauerzahnerei mit allem was dazu gehört ist nervig, für alle Beteiligten, dehalb wäre es schön, wenn dann auch mal ein "Erfolg" zu sehen wäre.

Grüße
chakotay