Husten,Schnupfen,Fieber! Gibt mir mal ein paar tolle Tipps!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchen710 06.02.11 - 15:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nachdem ihr mir schon bei meiner Magen-Darm-Grippe so toll geholfen habt, hoffe ich nun, dass ihr mir auxh heute helfen könnt.

Ich hab seit gestern sehr starken husten. Er sitzt richtig fest und mit tut meine Brust schon total weh :-( . Kann echt schon schlecht atmen.
Seir heute hab ich auch noch leichte Temperatur! Nun reicht es mir!

Welche Tipps habt ihr? Was kann ich nehmen? Ich bin für jeden Tipp dankbar.


Euer #winkeschneckchen710 mit Mika (3) und #ei (19.ssw)

Beitrag von tanni26 06.02.11 - 15:30 Uhr

Hallo,

mein Fa hat mir Soledum empfohlen für Bronchiale Infekte. Außerdem darf ich Paracetamol bei Fieber nehmen!

Und gaaaanz viel Kamille Inhalieren!

Lg Tanja

Beitrag von sandrinchen85 06.02.11 - 15:34 Uhr

Hi,

also meine nase sitzt leider auch seit wochen zu :(
aber ich hab keine zeit mich damit auseinanderzusetzen ;)

naja,egal.stella hat bei starkem husten immer mit kamillentee oder fencheltee inhaliert.der hno sagte,dass das super hilft und bei stella hat es wirklich geholfen :)

ansonsten weiß ich leider auch nix :(
gute besserung :)
lg

sandra mit stella (14monate)und gummibärchen 10.ssw

Beitrag von netti000 06.02.11 - 15:37 Uhr

Ich würde zum Doc gehen!! Mit so nem schlimmen husten ist nicht zu spaßen, vielleicht brauchst Du ein Antibiotikum, es gibt welche die man in der SS nehmen kann.
Denn aus sowas kann ganz schnell ne Lungenentzündung werden!
Oder es wird ne verschleppte Grippe, die das Herz angreifen kann!

LG und gute Besserung!

Beitrag von diana.rudnik 06.02.11 - 16:38 Uhr

hallo schneckchen,

wärme, wärme, wärme!!!

wenn der husten richtig fest sitzt, hilft am besten wärme von hinten und vorn.
ich mach immer ein heizkissen in den rücken und ne wärmflasche auf die brust.

viel trinken, denn wenn sich der husten löst muss ja der schleim auch abtransportiert werden. warmer tee ist am besten.

zum inhalieren, einfach heißes wasser und salz rein, zum befeuchten der schleimhäute.

die temperatur würde ich erstmal nicht bekämpfen, erst wenns wirklich fieber ist.

dann noch viel ruhe und warm einpacken. ich weiß mit nem dreijährigen sicherlich schwierig.

morgen würd ich dann zum doc gehen und abklären lassen was genau es ist.

gute besserung und lg

diana