verkürzter GBH :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von unserwuzi 06.02.11 - 15:41 Uhr

War am Donnerstag beim FA und der stellte fest, dass sich mein GMH auf 3cm verkürzt hat. :-(
Jetzt bin ich die nächsten 2 Wochen krank geschrieben und soll mich schohnen. Mein Mann lässt mich seitdem fast nicht mehr aufstehen... und meine Mutter findet auch, dass ich nurnoch liegen sollte. Bei dem schönen Wetter :-(
Ist das nicht auch ein bischen übertrieben? Oder würdet ihr auch so viel liegen? War schonmal jemand in ner ähnlichen Situation?

Grüsse

Beitrag von landaba 06.02.11 - 15:43 Uhr

3cm ist doch kein schlimmer Befund#kratzverstehe ich ehrlich gesagt nicht.....

Beitrag von jwoj 06.02.11 - 15:46 Uhr

Das ist wohl schlecht für dich zu bewerten. Es kommt drauf an von welcher Länge und innerhalb welchen Zeitraumes ihr GBH sich verkürzt hat.

Beitrag von sally87 06.02.11 - 15:45 Uhr

Hallo,
3cm ist doch nicht schlimm.
Hier ist meine Geschichte dazu:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=3006732&pid=19031076&bid=49

Lg
sally87

Beitrag von .-.-.- 06.02.11 - 15:51 Uhr

Hallo,

bei mir ist der GBH seit 2 Wochen auf 2 cm runter, von 4,5 cm am Anfang der Schwangerschaft. Dazu Wehen. Bin krankgeschrieben und soll mich schonen, mit Kleinkind nicht so einfach.

Weißt du, wie lang der GBH vorher war? Es gibt viele Frauen, die generell "nur" 3,5 cm haben und dann wäre 3 cm nicht so dramatisch.

Generell sind 3 cm aber kein Grund zur Panik. Nutze die gewonnene Zeit zum Ausruhen, aber nur noch liegen ist denke ich zuviel, kann aber nicht schaden ;-)

Beitrag von wuffel11 06.02.11 - 15:51 Uhr

hallo,

mein gbh ist nach einer konisation nur 2,6 cm und ich kann alles ganz normal machen - der fa schaut halt immer ob sich nichts verändert!

normal ist der gbh ja zwischen 3 und 6 cm lang - und da wird er sich bei dir halt verkürzt haben und damit da nicht mehr passiert heißt es halt schonen ABER übertreiben braucht man es auch nicht. ich denke mal wenn du ein bissi spazieren gehst wird dir das nicht schaden!

alles liebe

Beitrag von unserwuzi 06.02.11 - 15:51 Uhr

Er hat sich innerhalb von 2 Wochen um 0,5 cm verkürzt...

Beitrag von esha 06.02.11 - 15:53 Uhr

Also,
wenn der FA der Meinung ist, dass du bettruhe halten sollst, dann musst du dich daran am besten halten. Wir wissen ja nicht, wie lang dein GBH vorher war und wie schnell und wieviel er sich verkürzt hat.
Schau mal in meine VK, da kannst du meine Geschichte dazu lesen.
Bettruhe schadet nicht und um das Wohl des Kindes ist nichts zu viel.
LG esha, die seit der 15 SSW damit zu kämpfen hat und jetzt in der 33 SSW ist

Beitrag von unserwuzi 06.02.11 - 15:54 Uhr

ah ok, danke euch allen, dann muss ich mich ja nicht ganz so verrückt machen :-)

Beitrag von jwoj 06.02.11 - 15:56 Uhr

Verrückt machen bringt grundsätzlich nichts, aber dem Vorschlag des Frauenarztes solltest du schon Rechnung tragen.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von manolija 06.02.11 - 16:00 Uhr



Ich finde auch du solltest dir keine Gedanken machen. Ich hab seit der 24.ssw eine GBMH verkürzung von ca.2cm mit Trichterbildung. Musst halt viel liegen und Magnesium zu dir nehmen. Mach dir kein Kopf...

LG Manolija 35.ssw

Beitrag von juice87 06.02.11 - 17:39 Uhr

ich denke dein arzt hat das so gemacht,weil du erst in der 27 ssw bist und sich dein GMH so schnell weiter verkürzt..ich würde auf ihn hören.ich würd zwar nicht nur liegen nur halt nicht viel machen.lg franzi mit finja (fast 3) und krümmel (14 ssw)

Beitrag von julimond28 06.02.11 - 17:46 Uhr

hallo,
mein FA hat auch bei 3cm sofort reagiert und mich nach weihnachten zur verlaufskontrolle in die Klinik überwiesen!
Zum Glück, denn dort war ich dann vier tage später bei 1,8cm!

Deswegen finde ich es, sorry, unerhört wie sich manche hier ein medizinisches Urteil erlauben können!!

Musste dann erstmal im KKH bleiben, nehme dort an einer Studie teil!
Dank dieser konnte ich nach einigen Tagen die Klinik verlassen, mit dem Rat der Ärzte zu liegen!
Wöchentlich fahren wir jetzt zur Kontrolle und mein GMH ist seit fünf Wochen konstant bei ca. 2cm!
Dank der strikten Schonung!

Hab' ja gesehen was es mir beschert hat mit nur leichter Schonung, in vier tagen -1,2cm!

Hör auf deinen mann und deine Mutter und bleib' liegen!
Auch wenn 3cm noch nicht dramatisch klingen!
Viele Ärzte haben ein gutes Gefühl für sowas!
LG