Ein dickes Dankeschön an alle!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von sally87 06.02.11 - 16:44 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe vor kurzem diesen Beitrag geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=3006732&pid=19031076&bid=49

Ich möchte mich ganz herzlich für eure super lieben Antworten bedanken.Ihr habt mir sehr viel Mut gemacht.

Ich bin zum erstaunen der Ärzte/Schwestern und trotz sehr geburtsreifen Befund immer noch schwanger.Ich bin mittlerweile bei 33+1.Der Wehenhemmer ist seit Donnerstag ab.Ich habe nur noch ab und an eine Wehe.Ich liege nun schon seit genau 11 Wochen im Kh mit strenger Bettruhe.Sollte die kleine bis 34+0 nicht auf der Welt sein,darf ich ab da wieder aufstehen und mich belasten.

Lg
sally87

Beitrag von leahmaus 06.02.11 - 18:39 Uhr

#bitteund alles alles Gute weiterhin....#liebdrueck

Stephie mit Lea 4J und Hanna 13Mon(bei 32+2)

Beitrag von hannah.25 08.02.11 - 06:55 Uhr

Hallo Sally,

na das hört sich doch echt prima an und ich hoffe, dass du die letzten Wochen dann vielleicht noch richtig genießen kannst und dein Bauchzwerg auch so noch ein paar Wochen aushält.

Auf jeden Fall ist´s super, wie du die 11 Wochen im KH aushältst. Ich weiß, ist nicht immer leicht und auch nicht schön (war selbst 16 Wochen im KH). Aber letztendlich wissen wir ja, wofür wir das tun und das Ergebnis lohnt sich auf jeden Fall!!

Ich wünsch euch weiterhin alles Gute, ganz viel Durchhaltevermögen und noch eine schöne, restliche Kugelzeit.

Liebe Grüße
Hannah mit Niklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm (30+2, 13 Wochen alt)