Magenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von staubfinger 06.02.11 - 16:56 Uhr

Hallo,

ich ärgere mich jetzt schon seit Wochen mit Magenschmerzen rum. Zu Anfang dachte ich es kommt von der Übelkeit, die sich aber ab der 14 SSW verabschiedete.

Zuerst war es nur wenn ich wohl etwas zuviel gegessen habe, also die halbe portion von dem was ich vor der SS gegessen habe aber jetzt bekomme ich schon Magenschmerzen von einer Tasse Tee.

Abends ist es meistens besonderes schlimm. Kennt das jemand?

Lieben Gruß
Staubfinger mit #ei#ei 18 SSW

Beitrag von minimaus2011 06.02.11 - 17:12 Uhr

Kenne das nicht ganz schon schlimm bei mir war es nur bis zur 12.ssw kam auch eher vom Übergeben wegen der Übelkeit. ICh würde aber an deiner stelle mal zum Arzt gehen bzw. beim nächsten FA Termin ansprechen sicher ist sicher. Lieber einmal mehr gucken lassen und es ist nichts schlimmes als wie wenn doch was sein sollte und du zu spät gehst. Ist bestimmt nichts schlimmes . Kopf hoch. #liebdrueck

Beitrag von boujis 06.02.11 - 18:11 Uhr

Ich kenne das auch.
Bei mir wird es durch Stress ausgelöst, rede mal mit Deinem FA.

LG und gute Besserung.