Seit 1. Kind ES schmerzhaft und ne Woche lang viel Schleim - normal?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kathi-will-auch 06.02.11 - 17:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin gerade echt verunsichert. Habe eine 11 Monate alte Tochter und wir möchten gern ein 2. Kind. Vor zwei Monaten ist mein Zyklus zurückgekehrt (30 Tage) und wir üben wieder. Allerdings ist die Zeit um den ES herum sehr komisch: habe dann einen dick aufgeblähten Bauch, eine Woche lang ständiges Unterleibsziehen und extrem viel Zervixschleim (spinnbar und trüb und zeitweise auch klar). So was kenne ich nicht, denn vor meiner Tochter war das nie so. Ist das trotzdem normal und kann ich trotzdem wieder schwanger werden? Bisher hat es nicht geklappt...

Kennt das jemand?

Liebe Grüsse und schon mal danke für alle Antworten!!!

Katharina

Beitrag von emily86 06.02.11 - 17:35 Uhr

huhu

ist total normal :-)

viel #klee

Beitrag von kathi-will-auch 06.02.11 - 17:39 Uhr

Hi Emily,

Danke für Deine Antwort.#danke
Mich wundert nur, dass ich soooooo extrem viel Schleim habe und echt schmerzhaftes Ziehen und beides dauert ne ganze Wochde lang.#schwitz

Kennst Du das wirklich auch so?

Liebe Grüsse!!!#winke