habe eine frage, wegen rücken u. brustschmerzen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 3aika 06.02.11 - 17:36 Uhr

hallo,

ich bin 23 jahre alt und habe immer wieder rücken u. brustschmerzen.

angefangen hat es mit herzrasen, nach ganz vielen besuchen beim arzt, bekam ich eine überweisung zum kardiologen, da war alles ok, ich bekam beta blocker gegen das herzrasen, später bekam ich eine überweisung zum orthopäden, der meinte es könnten die halswirbeln seien, konnte mir nichts machen da ich schwanger war, ich bekam krankengymnastik verschrieben.
was sehr gut gegen die schmerzen im rücken half.


die schmerzen fühlen sich echt komisch an, es fängt mit brennen im rücken und brust an, dann habe ich schmerzen in der brust und manchmal auch kreislaufprobleme.

jetzt ist das baby da und ich möchte wieder zum arzt gehen.

kennt jemand solche schmerzen oder was man dagegen machen kann, die sind wirklich nervig und fühlen sich an, als ob das von herz kommt.

Beitrag von lisamey 08.02.11 - 01:26 Uhr

Oh wie gut ich das kenne... Gerne über vk ;)

Lg
Lieschen