Wieder krank!!

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von milli08 06.02.11 - 17:45 Uhr

Hallo!!

Uns hat es schon wieder erwischt. Vor Weihnachten hatte unsere Tochter (6 J) einen ewig langen Husen war verschleimt und bekam dann auch noch Fieber. Als sie dann Fieber bekam, hat sie ein Antibiotikum verschrieben bekommen.

Nun das ist jetzt 3 Wochen und nun gehts anscheinend von vorne los. Schluckbeschwerden und Fieber hat sie nun. Gestern war ich beim Hausarzt mit ihr weil der nächst diensthabende Kinderarzt mit einer Stunde Fahrzeit verbunden gewesen wäre. Das wollte ich ihr mit dem Fieber aber ersparen. Er hat ihr lediglich in den Hals geschaut der wohl sehr gerötet war. Der Arzt hat ihr pflanzliche Lutschtabletten (Tonsiotren H) verschrieben und Sinupret. Fiebersaft soll ich ihr nach Bedarf geben.

Jetzt fiebert sie schon den dritten Tag. Schluckbeschwerden hat sich auch noch. Soll ich bis morgen warten oder doch heute noch zum Kindernotdienstfahren ins Krankenhaus. Das Fieber muss doch irgendwo herkommen.

DANKE
milli08

Beitrag von milli08 06.02.11 - 17:46 Uhr

Das Wichtigste habe ich noch vergessen, sie hat gestern den ganzen Tag wieder nur Schleim erbrochen genau wie vor Weihnachten.

Beitrag von swepper 06.02.11 - 18:43 Uhr

Ich würde morgen mit ihr zum Arzt!
Uns geht es momentan ähnlich!
Werden wohl auch morgen wieder beim Doc sitzen.

Alles Gute für Deine Tochter!

Beitrag von milli08 06.02.11 - 20:50 Uhr

Euch auch GUTE BESSERUNG!!!! #winke

Beitrag von jeanne01 07.02.11 - 15:02 Uhr

Hallo,

uns geht es ebenfalls so, meine Tochter hatte im September eine Lungenentzündung und anschließend gleich einen grippalen Infekt und war somit drei Wochen am Stück krank mit Fieber. Genau drei Wochen vor Weihnachten wurde sie dann wieder krank, Mittelohrentzündung mit Fieber. #schwitz

Seit Samstag hat sie nun wieder Fieber, gestern abend dann 39 und heute morgen 38,6. Wir waren dann heute morgen gleich beim arzt, aber außer ein fiebersenkendes Mittel (Paracetamol) gabs nichts.#augen

Nach dem Motto abwarten und Tee trinken, im warsten Sinne des Wortes.

Dieses Schuljahr hat sie schon so viel verpasst. Ich hoffe, dass das Fieber bald wieder weg ist.

Jeanne mit einer kranken Jasmin im Bett

Beitrag von milli08 07.02.11 - 21:27 Uhr

Hallo!!

Wir waren dann heute Morgen beim Arzt es ist SCHARLACH!!!!

lg
milli08