keine ES Hormoncheck???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilu79 06.02.11 - 17:51 Uhr

Hallo,

ich habe heute morgen schon mal gefragt... leider nicht so wirklich Hilfe bekommen... #hicks#hicks#hicks#hicks
Daher versuche ich es jetzt nochmal. Nun ist meine Frage aber eine andere.
Was passiert beim Hormoncheck??? Wie muß ich mir das vorstellen??? Wir da nur Blutabgenommen?
Oder was passiert wenn ich keinen ES habe?

Sollte mir aber jemand zu den u.g. Problem noch Antwort geben können, würde ich mich auch freuen... ;-)

LG


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3015676&pid=19089517

Beitrag von moe1977 06.02.11 - 18:05 Uhr

Hallo!

Beim Hormoncheck wird Blut genommen. Hab ich auch schon alles hinter mir. Habe das beim Endokrinologen machen lassen. Bei mir wurde dann noch ein Test gemacht, um zu schauen, ob die Funktionen der Hirnanhangsdrüse, Nebennierenrinde etc. ok sind. Da bekommst du was zur Stimulation gespritzt, musst ne halbe Stuinde warten und dann wird wieder Blut genommen. Muss aber nicht sein, dass das bei dir auch nötig ist.

Ich hatte weder ES noch Mens, weil ich ein Prolaktinom habe. Wurde aber mit Tabletten bisher prima behandelt und lt. ZB hatte ich auch nen ES :-)

Wenn der Arzt über deinen Hormonstatus Bescheid weiß, kann das auch gut behandelt werden.

#klee

LG Moe