Ständig zieht sich mein Bauch zusammen 21. ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arwen0402 06.02.11 - 17:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Bauch zieht sich ständig zusammen. #kratz Ohne schmerzen, aber doch deutlich fühlbar, manchmal wird der Bauch dabei auch total hart. Gestern abend war das über eine ganze Zeit lang ständig. Wie gesagt, ohne schmerzen... es zieht sich zusammen, manchmal wird der Bauch dabei total hart und mir bleibt manchmal ein wenig die Luft weg.

Ist das normal? Warum ist das so? Und wie oft ist ok, bzw. wann müsste man da mal was abchecken lassen?

Danke, liebe Grüße
Arwen

Beitrag von junibauchbewohner 06.02.11 - 17:58 Uhr

Huhu,

genau so habe ich es auch mache mir auch ab und an sorgen werde es auch nächste woche beim doc ansprechen habe aber hier auch schon oft von übungswehen gelesen und da ich dabei auch keine schmerzen habe bin ich nicht direkt zum doc gerannt ich hoffe auch das es was normales ist

sry wirklich helfen konnte ich dir wohl jetzt nicht aber somit bist du nicht die einzige die es hat

LG Tascha

Beitrag von inis 06.02.11 - 18:08 Uhr

Hallo Arwen,

ich würde auch auf "Vorstufe von leichten Wehen" tippen... sprich es beim FA mal das nächste Mal an. Ich hab den Eindruck, solange das Ziehen nicht wirklich schmerzhaft ist, ist es auch nicht muttermund-wirksam (aber das muß nicht bei allen Frauen so sein, meint meine FÄ). Evtl. ist es also egal, sprich nicht schlimm für die Schwangerschaft.

Nimmst du schon Magnesium? vielleicht brauchst du eine höhere Dosis? #gruebel

Und noch was: wie oft nimmst du dein älteres Kind noch auf den Arm (bzw. hebst es in den Autositz oder aus der Badewanne etc.)? Ich krieg eher an solchen Tagen "Bauchziehen", an denen ich viel körperliche Anstrengung hatte... #schwitz

lg,
inis

Beitrag von arwen0402 06.02.11 - 18:42 Uhr

Mein nächster Termin ist erst in 3 Wochen.

Ja ich nehme Magnesium, 30 g am Tag, manchmal 60 g wenn ich daran denke. Die letzten Tage habe ich es tatsächlich ein wenig vernachlässigt.

So oft hebe ich meine Große (3 J., 13 kg) nicht mehr. Ich versuche darauf zu achten, dass wenn ich sie auf den Arm nehme mich hinsetzte. Allerdings habe ich mich gestern ziemlich aufgeregt, weil ich mich mit meinem Mann gestritten habe. :-(

LG Arwen

Beitrag von marie-chen2 06.02.11 - 18:29 Uhr

Hi,
also ich hab das auch schon in dem Stadium gehabt. 3-4 mal in der Stunde darf der Bauch hart werden, aber nicht regelmäßig. Das heißt, es darf nicht genau alle 10 oder 15 Min sein.
Solltest du das wieder haben, schau unbedingt auf die Uhr! Wird der Bauch alle 4 oder 5 Min. hart, fahr ins Krankenhaus. Das sind vorzeitige Wehen die sich auch auf den Gebärmutterhals auswirken können und ihn verkürzen. Sprich auf jedenfall mit deinem FA darüber.
Ich hatte in der 31. SSW regelmäßig alle 4 MIn. einen harten Bauch. Mußte eine Woche ins KH mit Wehenhemmer die ich jetzt immernoch nehme.

LG Marie

Beitrag von arwen0402 06.02.11 - 18:36 Uhr

Hey,

danke für Deine Antwort. Wirken sich diese Wehen auch aus, auch wenn die nicht shcmerzhaft sind??

LG Arwen

Beitrag von marie-chen2 06.02.11 - 18:45 Uhr

JA, ich hatte auch keine Schmerzen. Mein Gebärmutterhals war auf 4,1cm, was normal ist. Durch die Wehen verkürzte er sich auf 2,7cm. Wie gesagt, schau auf die Uhr: härtet sich der Bauch genau auf die Minute (also alle 4,5 oder 6 regelmäßig und das über ne Stunde) ab ins KH.