Es klappt einfach nicht mehr!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von putzmuffel0802 06.02.11 - 18:21 Uhr

Hallo,

muss einfach mal schreiben das ich total frustriert bin. Hatte letztes Jahr im Juli eine FG mit AS und werde seit dem nicht wieder schwanger. Wir probieren es jetzt schon mit Ovus, tempi messen, zerwix etc. Wir wünschen uns so sehr ein zweites Kind. Mein FA meinte einfach probieren irgendwann klappt das schon. Tja nur wird man irgendwie immer trauriger und verzweifelter wenn dir rote Pest kommt und es wieder nicht geklappt hat.

Ich weis bald nicht mehr was ich noch machen soll. Beim ersten Kind hat es gleich beim 2 ÜZ. geklappt und jetzt?

Bin soooooooooooo traurig. Habt ihr vielleicht noch tips was man machen könnte. Tee oder so ähnlich hab ich hier mal gelesen. Klappen die Sachen wirklich so gut?

Sorry für das Bla Bal.

LG Jessika

Beitrag von emily86 06.02.11 - 18:23 Uhr

Sorry, aber Juli-Februar ist ja jetzt nicht sonderlich lange....

wir üben wieder aktiv schon 11 Monate.

Bis zu einem Jahr soll ja normal sein...

Beitrag von absentia 06.02.11 - 18:29 Uhr

Mach dich nicht verrückt. Wenn man etwas erzwingen möchte klappt es doch meistens nicht, das kennen wir alle. Ich kenne das Gefühl selber. Ich habe ja noch gar kein Kind und habe letztes Jahr im Januar die Pille angesetzt. Für mich ist es auch total schlimm das es bisher nicht geklappt hat. Aber ich bleibe ruhig und habe mir lediglich den Clearblue Fertilitätsmonitor zugelegt. Zugegeben eine teure Investition aber ich hoffe diese lohnt sich. Ansonsten heißt es jetzt abwarten bis die fruchtbaren tage kommen und dann ran den Mann.( Natürlich hab ich auch so GV und nicht nur wenn das Gerät es sagt.)
Ich kann auch nur hoffen, das Mutter Natur den richtigen Anstoss gibt und ein wenig mithilft.

Beitrag von mandel84 06.02.11 - 19:53 Uhr

Hey, ich hatte 01/09 eine FG und wir üben seit 02/09 wieder und bis jetzt ist auch noch nichts passiert.

Habe ein bisschen Geduld, dass wird schon werden.#liebdrueck

Beitrag von nonn 06.02.11 - 18:24 Uhr

Hatte im Juli 2010 auch eine FG (MA & AS 9+3)
und bin auch nicht wieder schwanger, es ist zum
Heulen #schmoll

Beitrag von wartemama 06.02.11 - 18:28 Uhr

Wenn Du einen "guten" Zyklus mit ES hast, würde ich an Deiner Stelle keinen Tee o.ä. trinken.

Wie schon gesagt wurde: Bis zu einem Jahr Üben ist völlig normal - einige Frauen haben Glück und es klappt sofort, andere versuchen es viel, viel länger.

LG wartemama #klee

Beitrag von lydiarose 06.02.11 - 18:35 Uhr

Lass den Kopf nicht hängen!Ich habe mir und meinem Körper nach meinen Fehlgeburten jeweils eine 6monatige KiWu-Pause verordnet. Es fiel mir schwer...aber ich glaube, die Zeit war wichtig für mich!

Bin jetzt Mama von 2 tollen Kindern!Es besteht also Hoffnung und ja, solange du einen regelmäßigen Zyklus hast, würd ich keine Tees einnehmen!

Alles Gute für dich!

Beitrag von grinsekatze85 06.02.11 - 18:51 Uhr

#liebdrueck

Kann dich schon verstehen, egal wie lange man übt!
Kennen wir leider auch, 1.Kind 5 ÜZ und nun schon im 10 ÜZ aber mit Zyklen von 40-60 Tagen #augen kaum einen ES und zuviele männl. Hormone #schmoll.

Ja irgendwann wird man einfach traurig und das ewige: Abschalten und dann klappt es kann ich auch nciht mehr hören, deshalb habe ich jetzt aufgegeben. Mitlerweile ist es mir egal ob wir ein 2.Kind bekommen oder nicht. Hab keine Lust mehr auf diese Enttäuschung jeden Monat wenn die Mens kommt.

LG, mit Tee kenne ich mich nicht so aus, aber die sollen wohl eher was für`s Gewissen sein;-)

Beitrag von saskia33 06.02.11 - 19:49 Uhr

Wenn du unsicher bist duch dir einen anderen FA!

Ich übe jetzt 1 Jahr und jetzt laufen die ganzen Untersuchungen und die dauern!So lange steht man in der Luft!

Ich würd nie mehr so lange warten.alles verschenkte Zeit

lg

Beitrag von putzmuffel0802 06.02.11 - 20:51 Uhr

Hey,

danke für die netten Antworten. Taj muss ich wohl noch etwas weiter üben. Naja das üben macht ja auch sehr viel Spaß:-p.

Also wenn das bis zu nem Jahr dauern kann dann hab ich ja noch die Hoffnung das es klappt.

LG Jessika