Die Pommes werden nicht braun...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 221170 06.02.11 - 19:21 Uhr

Ahhh, zu Hülfe!!

Unsere Pommes werden in der Friteuse nicht braun, ich kann machen was ich will.

Ich laß sie länger drin, sie bleiben hell, werden aber hart#zitter

Egal ob ich Feinschnitt nehme oder die normalen dicken, sie werden nicht braun.
Ich halte alles ein was drauf steht, es tut sich nichts.

Wer hat Rat? Welche Pommes nehmt ihr und wie bekommt ihr sie braun?

G.
22

Beitrag von oldtimer181083 06.02.11 - 19:25 Uhr

Hallo,

das haben wir auch zur Zeit wieder. Einfache Erklärung,ich denke es liegt einfach an den Kartoffeln die verwendet wurden.

Mir passiert das immer zur Winterzeit ;-) Machen deswegen oft selbstgemachte,aber mit viel Pech werden die auch nur matschig.

Oder Backofen-Pommes die gehen dann.



Lg

Beitrag von mrsviper1 07.02.11 - 07:25 Uhr

Hallo,

Das liegt an der Kartoffelsorte die dafür genommen worden sind.
Ich nehme immer Backofen Pommes die werden dann auch braun.
Ansonsten die Pommes antauen lassen also so das sie schon fast aufgetut sind und dann in die Friteuse geben dann werden sie auch braun.

Lg Tina