Schwanger - Mann hat Gürtelrose - evtl auch Hebi wenn da

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shine1982 06.02.11 - 20:31 Uhr

Hallo,
wie im Betreff geschrieben hat mein Mann die Gürtel- bzw. Gesichtsrose.
Ist das selbe Viruss selbe nur hat er die Gürtelrose im Gesicht und für ihn ist es gefährlicher.

Mir fielen die kleinen Pickel am Kinn schon gestern morgen auf, nur sahen sie da noch nicht so verdächtig aus.
Gestern mittag hatten wir noch Sex- auch Oral #hicks
Nun hab ich gestern abend dann gesehen, das es doch wohl Gürtelrose sein 'könnte' und habe ihn gleich zum Notarzt geschleppt.
Da hat sich der Verdacht bestätigt. Der Notarzt überwies ihn ins KH und meinte aber zu mir, wenn ich schon mal Windpocken gehabt hätte, dann wäre es keine Gefahr für mich.

So, die Ärztin im KH meinte heute nacht das selbe.
Der Pfleger auf Station hat meinen Mann in Quarantäne gesteckt und gesagt wie unverandwortlich wir wären, uns noch zu küssen....

Dann hab ich mir heute morgen natürlich Sorgen gemacht und im KH nachgefragt, warum quarantäne und ob gefahr besteht und. Die Schwester meinte, nach Rücksprache mit Diensthabendem Arzt, das war ein Missverständniss und die Vieren im Blut waren auch noch nicht übermäßig hoch und das die Quarantäne aufgehoben wäre....

Heute abend wieder rum, nach Schichtwechsel im KH, meinte eine andere Schwester, nach Rücksprache mit der nun diensthabenden Ärztin, ich solle auf alle Fälle Mundschutz tragen und berührungen vermeinden....

Ja was denn nun?
Kennt sich jemand damit aus?
Werde morgen auf alle fälle gleich meine FÄ anrufen und dort nachfragen, aber da sieht man echt mal, das jeder Arzt ne andere Meinung hat. Toll, oder!? Ich sitze hier jetzt auf heissen Kohlen undmache mir Vorwürfe.

Bei google findet man auch alles mögliche.

Wir haben uns auch dann heute garnicht mehr geküsst und so, nach dem aufstand des Pflegers von heute nacht wollten wir auch kein weiteres Risiko eingehzen, aber wenn man sich nicht mal auf die Aussagen der Ärzte verlassen kann....

Beitrag von pumagirl2010 06.02.11 - 20:35 Uhr

http://www.dasmedizinblog.de/guertelrose-in-der-schwangerschaft/

Beitrag von shine1982 06.02.11 - 20:37 Uhr

Super, vielen Dank!
Ich habe Stunden nach so nem Bericht gesucht, jetzt kann ich wenigsten gut schlafen....

Viiiiiielen Dank!!!