Krankschreibung wegen KH-Aufenthalt/Kennt sich da wer aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotte79 06.02.11 - 20:38 Uhr

Hallo zusammen,

bin gerade etwas ratlos, wen ich denn morgen drauf ansprechen soll.

Vieleicht könnt Ihr mir ja helfen. Am Freitag stellte mir meine Frauenärztin ne Einweisung ins KH aus. Mit denen konnte ich aber vereinbaren, dass ich zumindest übers WE noch zu Hause bleiben darf und dann halt morgen früh antrete:-D

Tja jetzt frage ich mich nur gerade wer mich denn dann krank schreibt? Ich muss doch meinem AG eine Krankschreibung vorlegen. Aber von wem? Von der FA die die Einweisung ausgestellt hat oder vom KH?`Kennt sich da wer aus?

Danke euch und Gruss

Silke

Beitrag von 111kerstin123 06.02.11 - 20:41 Uhr

hm bei meiner op damals haben die mir im kh den krankenschein grad gegeben.frag da mal die schwestern wenn du da bist.

Beitrag von bml 06.02.11 - 20:41 Uhr

Hallo,

ich lag im Nov 2010 3 Tage in der Klinik und bekam die Krankenmeldung von der Klinik mit.

lg bml

Beitrag von kaka86 06.02.11 - 20:42 Uhr

Das Krankenhaus, aber nur für die Dauer des Aufenthaltes!

LG
Carina

Beitrag von lotte79 06.02.11 - 20:44 Uhr

Mensch das ging ja flottt.

Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde das dann morgen im KH mal ansprechen.

LG
Silke

Beitrag von shine1982 06.02.11 - 20:45 Uhr

Mir wurde heute mitgeteilt, dass das KH nich krank schreiben kann.
Du bekommst dann ne Aufenthaltsbescheinigung, mit dem Tag der Stationären aufnahme und beim gehen eine Bescheinigung über die Entlassung. Dann muss dich dein FA weiter krank schreiben, wenn das nötig ist.

So ist das zumindest jetzt bei uns in Hessen geregelt.

Ärzte im KH dürfen nicht Krankschreiben, es sei denn sie haben nur Belegbetten und halt dazu noch ne eigene Praxis....

Beitrag von kaka86 06.02.11 - 20:52 Uhr

Ich bin Krankenschwester (in Niedersachsen) und wir dürfen es noch!
Zumindest war es noch vor 2 wochen so!

LG
Carina

Beitrag von monissen 07.02.11 - 05:07 Uhr

Wir dürfen es auch. Bin Kinderkrankenschwester und arbeite auf einer gynäkologischen Station ;-)

Beitrag von ninsch17 06.02.11 - 21:44 Uhr

hallo,
also bei uns im KH (in Bayern) ist es auch so, das du nur ne Aufenthaltsbescheinigung bekommst, Krankmeldung musst dann von deinem FA od. HA holen...