Buchverfilmungen. Welches würdet ihr verfilmen lassen?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von eishaendchen80 06.02.11 - 20:43 Uhr

Wenn ihr die Wahl hättet welches Buch würdet ihr unbedingt verfilmen lassen?

Meine absolute Favoriten sind

Kushiel 1- Das Zeichen
Kushiel 2- Der Verrat
Die Bücher sind sowas von bildlich beschrieben und es wäre sehr interessant zu sehen ob das jemand hinbekommt.

Beitrag von grauntoene 06.02.11 - 20:46 Uhr

Hallo,

ich mag Fantasy-Verfilmungen.

Besonders interessant fände ich da, wie z.B. ein Zamonien-Roman von Walter Mörs verfilmt werden würde, z.B. "Rumo und die Wunder im Dunkeln" oder "Der Schrecksenmeister" oder oder

LG

Beitrag von njkroete 07.02.11 - 06:46 Uhr

Oh ja- das fänd ich auch toll!
LG

Beitrag von girl08041983 06.02.11 - 20:51 Uhr

Hi,

noch mehr von Joy Fielding

Lg

Beitrag von shakira0619 06.02.11 - 20:57 Uhr

Ich habe schon 1987 "Der kleine Hobbit" gelesen.

Daß er jetzt endlich verfilmt wird (das Buch ist von 1937) freut mich sehr!!!

Liebe Grüße

Beitrag von c.l.e.o. 06.02.11 - 21:10 Uhr

Verfilmenswert ist für mich unbedingt Schätzing's "Der Schwarm".

C.

Beitrag von hexe3113 07.02.11 - 09:02 Uhr

Hallo,

na, da hast Du ja Glück...denn das Buch soll verfilmt werden.

Uma Thurman hat sich da schon vor längerem die Rechte gesichert...

Gruß,

Andrea

Beitrag von 221170 06.02.11 - 21:34 Uhr

Die "Dark Tower" Reihe von Stephen King

"2 alte Frauen"

Beitrag von kassiopeia1979 06.02.11 - 21:38 Uhr

Ich steh im Moment auf Thriller,
also definitiv die Bücher von Cody McFadyen!!!#winke

Beitrag von purzel 06.02.11 - 21:45 Uhr

Hallo,

mein absolutes Lieblingsbuch heißt:

Die Pferdefrau von Jutta Beyrichen

Das wurde zwar schon mal verfilmt (österreich) aber ich fands gruselig. Die haben alles verändert.

Dann hätte ich noch anzubieten:
Dann eben ohne Storch (Sinead Moriarty)
Baby im Doppelpack (s.o.)
Als ich den kleinen Jack erbte (Autor weiß ich grad nicht)

Gruß, Purzel

Beitrag von schichtsalat 07.02.11 - 08:03 Uhr

Hi, nette Umfrage,

ich wäre gespannt auf:
- Seelen, von Stephenie Meyer
- Als der Blues begann, von Janice Deaner
- Julia, von Anne Fortier

Auf den kleinen Hobbit freue ich mich auch!!

LG,
schichtsalat

Beitrag von robingoodfellow 07.02.11 - 08:10 Uhr

"Die schwarzen Juwelen" von Anne Bishop.

Allerdings wird das wohl nie passieren da man die Filme nur ab 18 freigeben könnte und sie dann auch noch nichts für die große Masse wären. Leider.

Beitrag von 3wichtel 07.02.11 - 08:23 Uhr

Seelen von Stephenie Meyer wurde ja schon genannt (dann aber bitte eine bessere Verfilmung als diese unsäglichen "Bis(s)-Filme")

Die Müttermafia-Reihe

Die komplette Shopaholic-Reihe (fand die Besetzung im ersten Film ganz grausam)

Rubinrot, Smaradgrün, Saphirblau

Beitrag von hexe3113 07.02.11 - 09:06 Uhr

Hallo,

ich frage mich schon seit längerem, wann endlich mal jemand auf die Idee kommt, "Das Lächeln der Fortuna" zu verfilmen..(am Ende muss ich das noch selbst in die Hand nehmen...;-))

Auch "Die Teerose" und ihre Nachfolger hätten es m.M. nach verdient.

Und ausserdem noch die Cody McFadyen-Bücher...

...allerdings sind diese ganzen Bücher super, und ob da ein Film mithalten kann, sei mal dahingestellt.

Gruß,

Andrea

Beitrag von sanny72 07.02.11 - 09:23 Uhr

"ich frage mich schon seit längerem, wann endlich mal jemand auf die Idee kommt, "Das Lächeln der Fortuna" zu verfilmen..(am Ende muss ich das noch selbst in die Hand nehmen...) "

Sag bescheid wenn es losgeht und Du Hilfe braucht,ich bin dabei :-D
Und wenn wir das abgedreht haben,hilfst Du mir bei der Highland-Reihe von Diana Gabaldon,o.K. ?;-)

LG Sanny

Beitrag von hexe3113 07.02.11 - 12:07 Uhr

Hallo,

gebongt...;-)

Gruß,

Andrea

Beitrag von dornpunzel 07.02.11 - 09:28 Uhr

Das Lächeln der Fortuna? Um Gottes Willen. Wenn ich nur daran denke, wie sehr schon die Hörbücher zusammen gekürzt wurden, möchte ich mir einen Film wirklich nicht antun.

Soweit ich weiß, kam auch schonmal jemand auf die Idee, Gablès Bücher verfilmen zu wollen. Nur sie fand die Idee wohl nicht ganz so gut. Ich denke, solange ihr niemand ein Drehbuch vorlegt, das sie zu 100% überzeugt (und das ist schwer), wird es keine Verfilmung geben.

Beitrag von hexe3113 07.02.11 - 12:03 Uhr

Hallo,

na so ein Buch verlangt natürlich nach einem Mehrteiler...mit zwei Stunden wird das wohl nix.;-)

Gruß,

Andrea

Beitrag von tragemama 07.02.11 - 09:17 Uhr

Die Liebenden von Leningrad.

Beitrag von kruemlschen 07.02.11 - 13:30 Uhr

#heul

so würd ich vor der Glotze sitzen... die ganze Zeit #schwitz

Beitrag von 24hmama 07.02.11 - 10:13 Uhr

Feuchtgebiete#schein#schwitz#cool

Beitrag von clementine80 07.02.11 - 11:07 Uhr

Die Bücher von Tess Gerritsen. In den USA gibt es allerdings schon eine Serie mit Detective Rizzoli und der Pathologin Maura Isles... ich bin gespannt wann wir sie hier zu sehen bekommen, denke aber dass es mit den Büchern nicht allzu viel zu tun hat (schon allein vom Aussehen der Hauptdarstellerinen). Deshalb wünsche ich mir eine richtige Verfilmung!

Beitrag von kruemlschen 07.02.11 - 13:32 Uhr

Als bekennender Fantasyfan wünsche ich mir die Verfilmung von:

Midkemia Sage

und am besten auch noch gleich von der Kelewan- und der Schlangenkriegsage #schein

Und so eine Verfilmung von Black Dagger würd ich auch gern mal sehen #schwimmer #hicks #schein

Beitrag von schneuzel83 07.02.11 - 14:01 Uhr

Himmelhilf! Bitte keine Verfilmung der Black Dagger - ehrlich mir würde für KEINEN der Brüder ein nur im Ansatz passender Schauspieler einfallen.... ich wäre glaube ich für immer desillusioniert#zitter ;-)

Beitrag von kruemlschen 07.02.11 - 14:13 Uhr

ooch, ich könnte mir da schon den ein oder anderen vorstellen.

Und außerdem kann man doch auch ein paar Neue suchen ;-)

  • 1
  • 2