HILFE: Hab ein Abszess an...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .teddymaus. 06.02.11 - 20:59 Uhr

der äußeren Schamlippe.
Ist so groß wie eine Haselnuss (sorry für die ganaue Beschreibung#schwitz#hicks)

Ich mache mir nun total Gedanken, dass es für den Embryo schädlich sein könnte. Bin nun 6+2. Habe erst am Mittwoch meinen FÄ-Termin.
Ob ich morgen schon zum Doc fahre??

Mir ist egal, dass es unangenehm ist. Damit kann ich leben, aber ich habe so Angst, dass "etwas" von der Entzündung auf mein Baby übergreift und ich es evtl. verliere...

Was meint ihr??

Danke für eure Fern-Einschätzung...

Beitrag von kaka86 06.02.11 - 21:05 Uhr

Ist der Abszess denn entzündlich???
In dem Falle könntest du evtl ein SS-verträgliches Antibiotikum bekommen, viell gehts dadruch ja schon weg...
...oder bist du damit schon in Behandlung?

Ansonsten könnte es viell unter örtl. Betäubung eröffnet oder entfernt werden!

Das die Infektion übergreift schließ ich eher aus, denn ein Abszess ist ja abgekapselt!

Wenn du unsicher bist, ruf morgen einfach bei deinem Gyn an und frag nach!

LG
Carina

Beitrag von .teddymaus. 06.02.11 - 21:10 Uhr

Ja, es ist entzündet.
Bin noch nicht damit in Behandlung. Ich habe es gestern gemerkt, da hab ich gedacht, es sei evtl. ein harmloser Pickel, aber ist doch dicker geworden.
Bin so nervös. Lag schon im Bett und konnte aus Angst, dass etwas passiert mit dem Baby gar nicht schlafen.
Hätte morgen auf jeden Fall beim Doc angerufen...

Danke für deine schnelle Antwort.

Beitrag von klara4477 06.02.11 - 21:15 Uhr

Ein Abszess ist immer entzündlich, ist ja Eiter drin.

An die TE:

Solange der Abszess nicht offen ist wird er Deinem Kind wohl nicht schaden, öffnet er sich könnten "theoretisch" Keime aus der Wunde hochwandern, aber auch da sehe ich eher eine geringe Gefahr.

Hm, was kann man machen?
Ist der Abszess noch klein und nicht prall kannst Du kühlen. Ist er dagegen schon prall, hat ein weisses "Köpfchen" und die Umgebung ist rot solltest Du Wärme drauf tun damit er reifen und aufgehen kann.

Ob es reicht wenn Du das bei Deinem nächsten regulären Termin dem Arzt zeigst oder morgen schon kannst eigentlich nur Du selbst beurteilen, kommt halt darauf an wie "eingeschränkt" Du damit bist. Vieleicht rufst Du morgen einfach mal dort an und fragst nach? So würde ich es vermutlich machen. Die werden Dir dann sicherlich besser raten können wie Du`s machen sollst.

Beitrag von .teddymaus. 06.02.11 - 21:21 Uhr

Danke!
Es ist wohl schon kurz vor "fertig" schätze ich.
Selbst hab ich grad nichts erreicht, tat zu sehr weh.

Ich werde morgen mal anrufen. Vielleicht können sie mir telefonisch etwas raten. Sonst fahr ich morgen schon hin.

LG

Beitrag von klara4477 06.02.11 - 21:25 Uhr

Daran rumprökkeln ist schlecht, da sollte man nicht dran quetschen wie bei einem Pickel im Gesicht.
Was Du allerdings machen kannst wenn er schon fast "fertig" ist, ist Wärme drauf packen. Dann reift er schneller und geht schneller auf. Das nimmt den Druck weg und unterstützt eine raschere Heilung.

Beitrag von steffken80 06.02.11 - 21:07 Uhr

Hallo,

autsch, das tut weh.

Ich hatte am Anfang meiner SS einen Abszess an der Brust und mein FA sagte das man dort unbedingt was machen muss, ist ja ne Entzündung.

Er hat mir dann auch dein Salbe "ilon AbszessSalbe" mitgegeben. Hab mir mal die Packungsbeilage durchgelesen und eigentlich ist es mehr für solche Sachen im Intimbereich geeignet. Hat bei mir auch superschnell geholfen.

Entweder du gehst mal in die Apotheke und holst dir was oder gleich zu FA.

Guck mal hier: http://www.embryotox.de/gentamicin.html#
Unter diesen Link kannst auch nachschauen, was in der SS genommen werden darf.

LG und GB
Steffken

Beitrag von .teddymaus. 06.02.11 - 21:12 Uhr

Hey.

Danke für deine schnelle Antwort.
Ich werde erstmal zum Doc. Ich denke ich ruf da morgen einfach mal an.
Hoffentlich ist es für das Baby nicht schlimm...

LG