Mädchenmamas, was tragen eure mäuse so???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 06.02.11 - 21:43 Uhr

Huhu

vor 12 wochen haben wir unser 2. kind bekommen.ein mädcehn.als sie noch nicht da war, freute ich mich rießig nach nem Jungen mal ein wenig rosa....

aber mittlerweile geht mir das wirklich ein wenig auf die nerven.rosa, rosa, rosa, Blümchen

ich stehe immer ratlos vorm schrank.
bei meinem sohn war das so schön einfach.hellblau war da meine lieblingsfarbe...

was haben eure so an?welche marken könnt ihr empfehlen?
tragen eure richtige Jeanshosen bzw ab wann oder nur strampler?
tragen eure kleider/Röcke?


mir tut das immer so leid, wenn dei Hosen so im sitzen kneifen könnten, aber bei stramplern haben wir immer das problem dass es im schritt zu eng ist und hoch wasser.


erzählt mal ich brauche ein paar ideen.

Beitrag von yorkie 06.02.11 - 21:54 Uhr

Hallo, also unsere tatsächlich schon sechs Monate ...boa... naja sie trägt, grau und lila, oder mal ne rosa Hose mit grünem kleid... kleid in Blau ist auch immer nett. ich habe eine liebe Freundin, die liebt die Farbe Dunklblau und ihr Mädl läuft fast nur in Weis ( auch altweiß) und Dunklblau rum... hat aber so ein sicheres Händchen dafür, das man eigentlich immer erkennt das es ein mädchen ist (sie ist jetzt 11 Monate).

Ach und bei uns trägt meine Maus entweder nen Body und ne bequeme Hose oder kruzarmbody und ein Oberteil und ne Hose, oder "leggins" und kleidchen (kurzarm) und drunter nen Langarmbody. Bei ihr ist es so, das sie für "richtige" Babykleidung" Strampler und co. auch nicth so gebaut ist... oder schon zu groß... *grübel*

Die Basics kauf ich vom H&M z.B. einen Langarmbody in Dunkellila, einen in grau und einen in Weiß oder Dunklblau. Die Jogginghosen kauf ich auch da, momentan hat sie grau und dunklblau... und wenn sie solche teile anhat, stört es mich auch nicht wenn sie mal eine rosa Kurzarmbluse über dem grauen Langarmbody trägt ;-)

Ach ja schnell zum anziehen, ist bei uns das wichtigste... sie hasst angezogen werden :-(

Liebe Grüße

Beitrag von klaerchen 06.02.11 - 21:55 Uhr

Oh, ich mag rosa gar nicht! Dieses ganze Prinzessinnengetue, Glitzer, Herzchen, etc. Nee, das geht gar nicht.
Sicher, mal ein rosa oder pinkfarbenes T-Shirt oder auch mal ein rosa gestreiftes Dreieckstuch.

Wir haben zur Geburt so viel schweinchenrosa Kram bekommen, das ungetragen in einer Tüte darauf wartet, dass wir es spenden.

Wenn ich was kaufe, dann ist das oft lila oder rot, gestreift oder uni. Eher kräftige Farben, kein Pastell. Wir haben auch ein pinkes Kleidchen aus Cord von Oshkosh geschenkt bekommen, sehr süß.

Wir kaufen gerne bei Petit Bateau, aber auch bei H&M oder im Naturwarenladen.
Bei H&M haben wir süße Jeans gekauft, die waren sehr weich mit einem sehr breiten Bündchen am Bauch. Strampler hatten wir eigentlich gar nicht. Im Sommer war Töchterchen oft nackig, jetzt liegt sie in Strumpfhosen im Wohnzimmer. Wenn wir weggehen bekommt sie Hosen an und zu besonderen Anlässen auch gerne mal ein Kleid.

Beitrag von vifrana58116 06.02.11 - 22:03 Uhr

Unserer Maus stehen gelb und grün am besten. Wir wußten zwar, dass es ein Mädchen wird, aber stehen auch nicht so auf rosa. Außerdem wollen wir noch ein weiteres Kind und wenn das ein Junge würde, könnte er den größten Teil der Klamotten auch tragen.

Einige rosa Teile haben wir auch, aber die haben wir alle geschenkt bekommen.

Zu Hause trägt sie oft Body, Strumpfhose und einen Pullover drüber. Unterwegs öfter auch einen Strampler.

Beitrag von biwa75 06.02.11 - 21:58 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist jetzt auch 12 Wochen alt. Strampler hatte ich nur die ersten 3-4 Wochen, ich fand die ziemlich unpraktisch. Gefallen haben sie mir auch nicht besonders.
Zuhause hat sie Jogginghosen oder Leggings und ein langärmliges Shirt an. Darunter einen Langarmbody, Strumpfhose und Socken. Jeans oder Cordhosen zieht sie an, wenn wir aus dem Haus gehen. Ich habe auch ein paar Kleidchen, finde die zwar süß, aber unpraktisch.
Zum Farbthema natürlich rosa, aber auch viel in lila.
Klamotten kaufe ich bei den üblichen Verdächtigen (H&M, C&A), aber auch gerne mal bei Benetton, Esprit oder in kleinen Kinderboutiquen. Auch im Internet werde ich oft fündig, einfach mal googeln. Noppies haben auch wunderschöne Sachen. Kennst du Limango?

Ich hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen.

Lg Biwa

Beitrag von augusti10 06.02.11 - 22:00 Uhr

Hallo,

also mich hatte anfangs auch das viele rosa und die Blümchen gestört, aber zum einem finde ich es mittlerweile sehr schön und zum anderen bekommt man wenig neutrales. Wir haben viel von H&M, Topolino, KiK, AWG, NKD und dm.

Die meiste Zeit hat meine Maus nur Pulli und Strumpfhose an. Wenn wir raus gehen zieh ich ihr einen Strampler oder eine bequeme Stoffhose an. Zu besonderen Anlässen wie Geburtstag oder so ziehe ich ihr auch mal eine Jeans oder ein Kleidchen an.

LG augusti mit Mara Sophie 24 Wochen#verliebt

Beitrag von woelkchen1 06.02.11 - 22:01 Uhr

Na dann größere Strampler!;-) Ich find Strampler in den ersten Monaten einfach unersetzlich. Heute hatte ich meine Motte mal in Hose und Pullover- und dieses ewige Gezottele hat mich genervt, alles verrutscht....

Jeans hatte ich damals erst, als sie laufen konnte, vorher Stoffhosen und Strumpfhosen.

Kleider hab ich auch jetzt schon- hin und wieder wird die Maus einfach herausgeputzt!

Ich habe nicht-rosa-Sachen gerne bei Verbautet, Jacko-o und H&M gekauft!

Beitrag von lucienne91 06.02.11 - 22:03 Uhr

Also bis Größe 62 hatte Mausi die meiste Zeit Pulli und Strampler an, weil es einfach das bequemste war. Füße warm, Arme warm usw. Meistens haben wir die von C&A gekauft, die waren super süß und recht günstig. Dann haben wir angefangen Hosen mit Fuß zu kaufen (gibts eigentlich überall immermal) und so Kleidchen mit Body drunter. Die sahen immer schick aus. Oberteile usw. hab ich immer bei H&M, C&A , Ernstings usw. gekauft. Auch zwischendurch mal bei AWG wenn ich dort was gefunden habe.
Jetzt trägt Mausi die 80 und wir ziehen zu Haus Strumpfhose und T-Shirt an, drunter einen Body. Haben jetzt überwiegend Markensachen von Next, Name it, S Oliver und Esprit. Einige Teile auch von Benneton und Pampolina ( die haben immer sehr sehr süße Mädchensachen)
Ich kann dir nur empfehlen mal bei www.otto.de zu schauen unter Babybekleidung. Die reduzierten Teile sind leider schnell ausverkauft aber manchmal findest du Marken zum Schnäppchenpreis. Auch die Sachen von klitzeklein sind immer sehr süß und nicht immer rosa.

Wir haben eigentlich alle Farben im Schrank, weiß, lila, grau, rosa, dunkelblau... man kann doch schön kombinieren, blaues Oberteil, weiße Strumpfhose ... muss nicht immer rosa sein. Schau doch einfach mal bei otto, da kann man auch oben nach Farben suchen :-D

Viel Glück

Beitrag von lillyfee0381 06.02.11 - 22:03 Uhr

Also unsere Maus trägt zwar auch viel Rosa und Pink aber auch andere Farben, wie beige oder mal grau oder blau.
Im Sommer hatte ich ihr auch schon Kleidchen angezogen und zu Weihnachten auch. Aber im Moment hat sie mehr Hosen an, unterwegs Jeans und zu Hause Jogginghosen oder ähnliches, weil diese zum krabbeln einfach besser sind :-D


LG lillyfee0381

Beitrag von golden_earring 06.02.11 - 22:14 Uhr

#winke

Ich bin ein absoluter Rosa/Pink Hasser!
Meine Tochter (fast 15 Wochen) trägt viel weiß, beige, grün, braun, lila, rot und meine Lieblingsfarbe Blau in allen schattierungen ;-)

Lg
Nina mit Felicia #verliebt

Beitrag von yozevin 06.02.11 - 22:18 Uhr

Huhu

Unsere Süße trägt seit Anfang an viel rosa und lila, ab und zu rot oder orange.... Kombinieren aber auch viel weiß und beige mit den Farben!

Meistens trägt Pummel im Moment Hosen, weil Röcke oder Kleider etwas kühl wären.... Aber ich habe für viele (Jeans-) Röcke und Kleider.... Ich zieh immer nach Lust, Laune und Wetter an...

LG

Beitrag von lilly7686 06.02.11 - 22:33 Uhr

Hallo!

Also von den Farben her trägt meine Kleine so ziemlich alles.
Jeanshosen nicht. Ich mag die nicht, die sind so steif. Stoffhosen und Strampler schon (wobei die Strampler jetzt langsam zu klein werden :-( ).

Kleider und Röcke trägt meine Süße nicht. Ich hab ihr mal ein Kleid angezogen, als in der Schule meiner Großen Geschwisterfotos gemacht wurden. Das wars dann aber auch wieder mit den Kleidern.
Ich mag Kleider bei Babies nicht. Die rutschen immer Hoch. Lieber ne Hose und ein Shirt ;-)

Wenn die Hosen im Sitzen kneifen, dann zieh Jogginghosen an :-) Meine Kleine trägt fast nur Jogging-Hosen und Stoffhosen :-)

Beitrag von laufendermeter 06.02.11 - 22:41 Uhr

Bei uns ist gerade lila das neue rosa! ;-)

Ich kaufe viel gebraucht beim großen Auktionshaus. Meistens sind die Sachen noch wie neu, so kurz, wie die Mäuse sie nur tragen können! Ansonsten finde ich die Topolino-Sachen von Ernstings fair vom Preis-Leistungsverhältnis her. H&M hat auch schöne Sachen.

Strampler mag ich nicht so, es gibt ja auch viele Hosen, die schön stretchig und bequem sind. Ab und zu trägt sie auch Kleider.

Schöne Grüße
Kerstin und Marlene (3,5 Monate)

Beitrag von blockhusebaby09 07.02.11 - 08:03 Uhr

Hallo

Ich hab ja nun 4 Mädchen,also mir hängt rosa auch ab und zu mal aus den Ohren aber man gewöhnt sich drann.;-)
Meine Minnimaus(10Monate) trägt zu 90% noch Strampler oder Latzhosen,natürlich Hauptsächlich in rosa.
Kleider u.s.w finde ich in dem Alter noch sehr unpraktisch.
Bei den kleinen Traglingen rutscht das nur hoch und man ist nur am rumzubbeln.
Ansonsten liebe ich die Mädchenfarben,rosa,lila,magenta,rot,gelb,orange,hellgrün u.s.w#verliebt
Es gibt doch soooooo schöne Sachen.
Jungensachen finde ich dagegen viel langweiliger.
Aber so richtig modisch austoben das mach ich erst wenn die Minnis alleine laufen können.
Dann gibt es Tunikas,Kleidchen,Röckchen,Leggings,Ballarinas,Hängerchen,Hütchen,
Jeans,Jäckchen u.s.w#verliebt
Oh ich liebe es für die Mädels zu shoppen.#schein
Die haben viel zu viel;-)

Ganz liebe Grüße