wunschgeschlecht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von caroleni 06.02.11 - 21:55 Uhr

hi mädels,

versucht jemand von euch mit einem bestimmten geschelcht schwanger zu werden oder ist es euch relativ egal?

Beitrag von majleen 06.02.11 - 22:00 Uhr

Klar hat man manchmal eine Tendenz, aber nach 2 Jahren (und auch vorher schon) ist es mir wirklich egal, was es wird, wenn es dann mal kommt. Hauptsache gesund.

Beitrag von jk8271 06.02.11 - 22:00 Uhr

Mir ist das egal.
Wusste aber auch nicht,dass man das planen kann...kann man? Wie soll denn sowas funktionieren?

GlG

Beitrag von lilie80 06.02.11 - 23:05 Uhr

es gibt eine Aussage, nach der männliche Spermien schneller sind und weibliche Spermien länger überleben.

Demnach ist die Tendenz, mit einem Mädchen schwanger zu sein höher, wenn der letzte Sex vorm ES schon ein wenig länger her ist (also 2-4 Tage vor ES). und mit einem Jungen ist sie höher, wenn man kurz vor dem ES herzelt, also am besten direkt am Tag des ES.

tja, mein Sohn wurde 4 Tage vor ES gezeugt, es funktioniert also nicht immer #rofl es ist eben nur eine Wahrscheinlichkeitsrechnung ;-)

LG und viel Erfolg! #pro

Beitrag von dentatus77 06.02.11 - 22:01 Uhr

Hallo!
Zu meinem überaus süßen Mädel hätte ich natürlich gerne einen Jungen, aber über ein zweites Mädel würd ich mich genauso freuen.
Liebe Grüße!

Beitrag von la-fee 06.02.11 - 22:03 Uhr

Hallo!

Wie soll ich sagen, natürlich wäre ein Pärchen nett, einen kleinen Prinzen hab ich schon und wenn jetzt noch eine kleine Prinzessin kommen würde, dann wäre das sehr schön.

Aber im Grunde ist es mir egal, wie es mir auch schon in der 1.SS war.
Und irgendwelche Praktiken für das Wunschgeschlecht mache ich nicht, glaub auch nicht daran.

Was wünscht du dir denn?

Viele liebe Grüße, Anna:-)

Beitrag von siem 06.02.11 - 22:03 Uhr

hauptsache gesund!

ich bin nun das 5 mal schwanger und habe davon schon 2 sternchen. und auch diesmal steht es noch auf der kippe und ich bete das es bleibt.
sorry, aber da ist mir das scheißegal welches geschlecht.
und ich glaube, so denken fast alle, die schonmal eins verloren haben.
lg siem 7ssw

Beitrag von larsmama09 06.02.11 - 22:07 Uhr

also wenn man es sich aussuchen könnte hätte ich jetzt noch gerne eine schwester für meinen sohn! aber ich denke mal hauptsachen gesund!!!

mein mann sagt immer:"geschlehct ist egal, hauptsache der bub ist gesund!"#rofl

Beitrag von lilie80 06.02.11 - 23:02 Uhr

#rofl das hat mein Papa auch immer gesagt: Scheißegal, was es wird, Hauptsache sie ist gesund :-p

tja, war dann doch n Bub und er liebt ihn abgöttisch ;-) wie wir alle ^^

LG

Beitrag von wartemama 06.02.11 - 22:10 Uhr

Mir war's egal! :-)

LG wartemama

Beitrag von evchen1980 06.02.11 - 22:13 Uhr

Ich hätte gerne ein Mädchen, aber ich freu mich egal was es wird. Hauptsache es klappt!

Beitrag von waiting.for.an.angel 06.02.11 - 22:48 Uhr

ich hätte auch gern ein mädchen,aber gebe auch siem recht!
und würde da nich irgendwas praktizieren,auch ein kleiner junge is herzlich willkommen und sehnlichst erwünscht!!!