Mache mir sorgen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissie2509 06.02.11 - 22:58 Uhr

Hab am Donnerstag positiv getestet und bin noch immer überglücklich!!
Habe aber auch Angst, arbeite auf einer Intensivstation und muß ja ständig schwer heben... Und dann die ganzen Keime...:-(
Werd sofort morgen beim FA nen Termin machen...

LG Christina

Beitrag von laila1984 06.02.11 - 23:00 Uhr

HI,

Ja am besten gleich nen Termin machen und wenn alles ok ist, gleich dem ARbeitgeber bescheid geben! Ich weis nicht wie es bei deinem Job ist mit Arbeitsverbot.

lg

Beitrag von schnurzel86 06.02.11 - 23:06 Uhr

Hallo

Ist dann wirklich besser, wenn du morgen bei deinem FA nen Termin ausmachst.
Kann ja sein, das du ein BV bekommst, da du schwer heben musst, oder kann man dich woanders noch einsetzen???

weiß nicht, wie das so ist auf einer Intensivstation

LG Julia+Leonie+6+5 ssw

Beitrag von tears-angel 06.02.11 - 23:08 Uhr

Hi lass dir von deinem arzt gleich eine bestaetigung geben und gib die deinem arbeitgeber der schickt dich im normal fall ins beschaeftigungsverbot.
Lg manu

Beitrag von livio28 07.02.11 - 09:14 Uhr

Hallöchen,
erstmal herzlichen Glückwunsch. Also ich bin auch Krankenschwester zwar in der Dialyse aber vom sinn her das gleiche. Ich weiß es auch seit einer Woche und bin direkt zum Arbeitgeber und er hat mir direkt ein Arbeitsverbot ausgesprochen! Also so schnell wie möglich es melden!!!