Wenn er müde ist- Geknatsche

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von jona86 06.02.11 - 23:03 Uhr

Huhu ihr Lieben!

Und zwar ist unser Kleiner abends ziemlich überreizt.
Er knatscht rum und wenn ich ihm dann die Brust gebe nimmt er sie saugt wenige Male nockt dann ab und meckert weiter. Manchmal nimmt er sie erst gar nicht.
Wie würdet ihr damit umgehen? Mir tut er immer so leid, weil er sich so quält und müde ist.

lg

Beitrag von lady79marmelade 07.02.11 - 07:55 Uhr

Wie wärs mit SCHLAFEN???!!!

Beitrag von jona86 07.02.11 - 08:09 Uhr

Ja sicher, darum geht es ja. Er schläft ja nur an der Brust ein.
Da hab ich auch nichts gegen nur abends ist das so ein Heck Meck. Er schläft dann teilweise erst ein wenn er einmal richtig gemeckert hat.
So in seinem Bettchen schläft er nicht ein!

Beitrag von aleasmama 07.02.11 - 20:32 Uhr

Versuch ihm mal über den Tag öfter eine Auszeit zu gönnen. Alle 2 - 3 Std.
Und guck mal, ob er evtl. abends eher ins Bett muss. Habt ihr eine Ritual?