Seit 2009 getrennt

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von ninchen27 06.02.11 - 23:21 Uhr

aber ich liebe ihn immer noch.

Er hat mich betrogen seit Mai 09, erfahren habe ich es erst August 09. Seit Okt. 09 lebe ich alleine mit Kind, habe versucht ihn zu vergessen, auch weil er mit seiner Freundin zusammen lebt. Aber irgendwie will ich die ehe nicht aufgeben, oder eher doch`?

LG Nina

Beitrag von redrose123 07.02.11 - 08:43 Uhr

Da er ja neu liiert ist, die Trennung nicht gerade frisch ist, würde ich tippen das er gar nicht mehr will....Oder ?

Beitrag von lichtchen67 07.02.11 - 09:32 Uhr

Guck nach vorne und nicht zurück. die Ehe musst Du nicht aufgeben, die ist bereits hin. Er lebt und liebt eine andere.

Quäl Dich nicht länger.

lichtchen

Beitrag von cordelchen 08.02.11 - 12:15 Uhr

Wenn du deinen Seelenfrieden zurückhaben willst, musst du ihn dringend loslassen.
Such dir professionelle Hilfe, wenn du es alleine nicht schaffst.

Beitrag von babylona 08.02.11 - 12:55 Uhr

Liebe Nina,
ich muss mich (auch wenn du das vielleicht nicht hören willst) den anderen anschließen! Ich kann deine Situation nachvollziehen, da mir ähnliches widerfahren ist. Aber ich kann dir sagen: Es geht mir erst besser, seit ich mit meiner Ehe abgeschlossen habe. Er war der Mann meines Lebens, aber dann wohl doch nicht... Das Einzige, was mir wirklich hilft ist das Mantra "Haken ran machen"! "Zum Glück" ist meine Trennung auf eine Art gelaufen, nach der ich ihn auch nicht wieder haben wollte. Aber die Liebe geht nicht so einfach und es gibt eben schwache Momente, wo man sich an den Himmel auf Erden erinnert und ihn zurück wöllte. Aber: Er würde nicht wieder kommen, nicht mit diesem Mann. Denn zum Einen hat er sich scheinbar für ein anderes Leben entschieden, zum anderen wäre ein eventuelles Leben mit ihm nie mehr so, wie es mal war.
Du musst abschließen, nach vorn schauen und dir ein neues Leben aufbauen. Such dir Dinge, die du schon immer mal machen wolltest, mach mal was Verrücktest, auf dass du stolz bist. Nimm dich selbst wieder als Frau wahr, geh aus, wenn du kannst und flirte mal ein bisschen. Du wirst irgendwann sehen, dass es auch ein sehr schönes Leben ohne diesen Mann gibt. Und dass deine Gedanken an ihn Illusionen aufsitzen.
Alles Gute! #herzlich
Babylona