hmm.. Irgendwas ist mit meiner Hüfte.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von himbeerstein 07.02.11 - 07:44 Uhr

Was ist denn das jetzt schon wieder?? #augen

Seit drei tagen habe ich Schmerzen an der Hüfte wenn ich aufwache. Es fühlt sich so an als hätte ich auf Beton geschlafen und dadurch einen blauen Fleck bekommen. Als wären das Druckschmerzen. kann es wirklich sein, dass ich jetzt trotz teurer Matratze zu SCHWER ZUM SCHLAFEN BIN?!?! #schock

Bitte sagt mir dass das noch Jemand hat #schmoll

Beitrag von die_schwangere 07.02.11 - 07:55 Uhr

das hatte ich letzte woche auch extrem auf beide hüftseiten und im arm ich hab gedacht mich hat einer vermöbelt

aber es ist wieder weg

keine ahnung was das war

Beitrag von melina2003 07.02.11 - 08:00 Uhr

Ich hab das seit meiner ersten schwangerschaft.
Ist teilweise ganz schön ekelig und zieht bis ins bein runter.

Laut Arzt soll es daran liegen , das sich das becken ja nun auch weitet.
Und dann kommt noch unser schwangeres Gewicht oben drauf.

Ich hab es nun 3 weitere Schwangerschaften mit gemacht und sogar teilweise nach den schwangerschaften.
Hab es nie ganz weg bekommen , und extrem ist es wenn ich tagsüber viel gelaufen bin.


Im normalfall bist du es nach der Schwangerschaft erstmal los , und mit viel glück kommt es nicht wieder.


LG Carina + Püppi inside ( KS - 25 )

Beitrag von himbeerstein 07.02.11 - 08:07 Uhr

Ahhhhh!!! Wenn man viel gelaufen ist? #freu

ich bin in den Tagen NUR gelaufen und gestanden, weil ich eine Geburtstagparty für meinen Freund vorbereitet habe #schein

ja gut.. Ab morgen wieder Sofa Zeit #freu

Beitrag von kugelfisch80 07.02.11 - 08:06 Uhr



guten morgen,

grad eben bin ich wieder von meinen Schmerzen in den Hüften wach geworden.
Das kommt vom Seitenschlafen, dann das ganze Gewicht ...

Ich war vor der Schwangerschaft leidenschaftliche Bauch- und Rückenschläferin,
ich glaube einfach, meine Hüften kennen das nicht.

Durchhalten! Bald ist es ja vorbei!

LG,
kugelfisch80 (38 SSW #sonne)

Beitrag von nickchen83 07.02.11 - 08:07 Uhr

Guten Morgen,

das habe ich leider auch schon so seit der 25. SSW...teilweise treibt es mich nachts auch aus dem Bett, weil ich einfach nicht mehr liegen kann.

Das Stillkissen und seitlich mehr Richtung Bauch legen hilft zumindest bei mir etwas. Dafür braucht man aber auch viel Platz, weshalb ich meinen Mann leider manchmal ausquartiere *der arme Kerl*...

Matratze haben wir auch eine Gute, also daran kann es nicht liegen. Lt. Arzt und Hebamme wäre das wohl aber ganz normal.

LG,
Nicole + Julia inside 37. SSW

Beitrag von himbeerstein 07.02.11 - 08:09 Uhr

Ja #schmoll Hab mir ja schon gedacht dass das "normal" ist, aber schön ist trotzdem was anderes..

Ok, Kissen zwischen die Beine, nicht so viel laufen und DURCHHALTEN #ole

Beitrag von nickchen83 07.02.11 - 08:32 Uhr

Also mir tut laufen gut - ruhig liegen geht gar nicht den ganzen Tag. halte tapfer durch und sieh es positiv: wir haben einige Jahre, um uns zu rächen ;-)
LG

Beitrag von einfachich77 07.02.11 - 08:43 Uhr

Völlig normal... Ich leide da schon seit geraumer Zeit drunter. Hatte das auch schon während meiner 1. SS. Mittlerweile drehe ich mich in der Nacht bis zu 20 x hin und her, um die Schmerzen ein wenig besser ertragen zu können. Bei mir hilft auf jeden Fall auch ein Seitenschläferkissen. Ist zwar auch nicht jede Nacht dann opitmal, aber immerhin besser als ohne. Da muss man leider durch. Zum Glück habe ich nur noch gut 5 Wochen, dann kann ich endlich wieder auf dem Rücken schlafen, sofern es dann meine Oberweite zulässt... ;-)

LG

einfachich77

Beitrag von solitaire-78 07.02.11 - 09:48 Uhr

Also ich hab das auch erst letzte Nacht wieder gehabt, mein rechter Hüftknochen fühlt sich auch an, als wäre er blau. Konnte das Anfangs auch nicht einordnen, aber das liegt wahrscheinlich wirklich daran, das sich alles weitet. Vorher hatte ich ja sowas auch noch nie. Aber das das so früh schon anfängt#gruebel.

Ganz ohne Wehwehchen geht's halt nicht.

#winke