total frustriert!!!!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von keksi04 07.02.11 - 07:45 Uhr

Guten Morgen zusammen

Ich bin total frstriert.
Mein Mann und Ich wir sind jetzt seit über einem Jahr zusammen.
Der sex war immer total schön und anfangs auch sehr oft,
aber in den letzten wochen wird es immer weniger.
Jetzt haben wir schon fast eine woche keinen sex mehr, weil, mein Mann vor dem Lappi sitzt und Sportwttet.
Naja habe damit ja kein problem.
Aber gestern hatte ich den ganzen Tag lust auf sex, ich wollte mit ihm schlafen und er meinte nur heb dir das für den Abend auf.
Na toll, wenn ich aber jetzt lust habe!!
Er wettet schön weiter bis Abends, meine lust war weg, da ich einfach schon zu müde war.
Dann ist es ca 23 uhr er schaltet seinen Lappi ab
und hat jetzt lust auf sex.
Er weckt mich um mit mir schlafen zu können.
Mit mir kann man so spät nichts mehr anfangen da ich einfach so unendlich müde bin, vom ansträngenden Tag.
Geht es jemanden ähnlich wie mir??
Bitte sagt mir wie ich das ändern kann.

LG

Beitrag von binnurich 07.02.11 - 09:05 Uhr

nein, kenne ich nicht.
Aber wenn meine Beziehung nach einem Jahr so aussehen würde, würde ich darüber nachdenken, ob ich so meine Zukunft sehe.
Ein Mann der den ganzen Tag am Lap sitzt #grüebel

Beitrag von Vorsicht! 07.02.11 - 10:23 Uhr

Hallo,

Dein Mann ist vielleicht spielsüchtig. Da können andere Dinge schon mal in den Hintergrund geraten.

Versuche mit ihm darüber zu reden - so eine Sucht hat schnell noch weitere (schlimmere) Konsequenzen!

Liebe Grüße

Beitrag von seelenspiegel 07.02.11 - 10:34 Uhr

Den ganzen Tag Sportwetten????

Da würde ich mir ehrlich gesagt um andere Dinge Sorgen machen als ums fi......liebe machen.

Das hat ja schon was von Suchtverhalten an sich, was Dein Partner da an den Tag legt.

Beitrag von agostea 07.02.11 - 10:53 Uhr

Weniger der Umstand, das euer Sexleben leidet würde mich beschäftigen...eher der Umstand, das er den ganzen Tag Sportwetten betreibt. Richtig mit Geld, nehme ich an?

Darüber würde ich mir Gedanken machen.

Gruss
agostea

Beitrag von gunillina 07.02.11 - 12:53 Uhr

Irgendwann ist das Geld alle. Und dann sehen sie weiter.

Beitrag von gunillina 07.02.11 - 12:54 Uhr

Wie alle anderen auch: Das ist dein kleinstes Problem.

Er wettet für Geld? Ist das ein Beruf, oder warum macht er es den ganzen Tag?

Lohnt es sich, oder seid ihr bald pleite?

Sprich mit ihm darüber, dass er das einschränken, abstellen, aufgeben muss.

L G
G