langsam am verzweifeln, erbrechen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lawoman84 07.02.11 - 08:19 Uhr

guten morgen

ich bin jetzt in der 11 ssw. seit etwa 4 wochen bin ich außer gefecht. wobei davon die ersten beiden am schlimmsten waren. ich dachte nun geht es solangsam wieder bergauf. habe dann auch über eine woche zwar wenig gegessen aber gar nicht erbrochen. leider fing es vor ein paar tagen wieder an. meine letzten beiden abendessen kamen noch während ich beim essen war wieder raus. aber wenigstens trinken ging noch. wenn auch mittlerweile nur noch pfefferminztee. mein schatz machte mir um kurz nach 6 als er auf arbeit ging einen doch gerade eben kam er wieder raus. nun bin ich echt am verzweifeln, wie das weitergehen soll. futter jetzt salzbrezeln und trinke leitungswasser in der hoffnung das es drinbleibt.wenn das so weitergeht hab ich echt keine ahnung was ich noch essen und trinken soll, denn alles was ich die letzen wochen wieder erbrochen habe, kann ich mom nicht zu mir nehmen vor ekel.

lg
lawoman#herzlich

Beitrag von netti000 07.02.11 - 08:24 Uhr

Oh je Du Arme!!
Wenn das so weiter geht musst Du zum Doc! Kann sein, dass Du dann ins KH musst und an den Tropf kommst. Denn wenn nicht mal mehr Flüssigkeit drin bleibt, kannst Du ganz schnell dehydrieren. Viel trinken ist ja unter anderem auch wichtig um genügend Fruchtwasser bilden zu können.


Ich wünsche Dir gute Besserung!!
LG Netti

Beitrag von anastasia6280 07.02.11 - 08:29 Uhr

mir gings bis vor drei Tagen genauso:-(
Dann hat mir mein FA "NAUSEMA" empfohlen. Das ist ein diätisches Mittel gegen die Übelkeit in der Schwangerschaft. Besteht ausschließlich aus Vitamin B. Es ist nicht verschreibungspflichtig und du kannst es in jeder Apotheke, 60 Stk. für 8,20 € kaufen. Das einzige was du beachten musst, die Wirkung setzt nicht sofort, sondern nach 1-3 Tagen ein. Ich nehme die Tabletten seit Donnerstag und seit gestern gehts mir wirklich viel viel viel besser:-) absolut empfehlenswert!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von lawoman84 07.02.11 - 08:35 Uhr

vielen dank auch dir

leider habe ich schon verschieden präparate gegen die übelkeit ausprobiert. entweder hatte es gar keine wirkung oder es kam direkt nach der einnahme wieder raus. sämtliche hausmittelchen und tees war das gleiche spiel. die salzbrezeln sind noch das einzigste womit sich mein magen beruhigen läßt.

lg
lawoman#herzlich

Beitrag von lawoman84 07.02.11 - 08:31 Uhr

vielen dank

ja meine ärztin weiß schon bescheid und wenn es gar net mehr anders geht dann kann überweist sie mich sofort in die klinik. nur das wollte ich eigentlich vermeiden.werde mal noch 1, 2 tage abwarten und wenn es dann nicht besser wird dann habe ich keine andere wahl.

lg
lawoman#herzlich

Beitrag von schnaddel79 07.02.11 - 08:41 Uhr

Hallo Lawoman!

Zwieback, Salzstangen und Kamillentee, Fencheltee. Da würde ich probieren. Den Pfefferminztee würde ich weglassen. Der reizt die Magenschleimhäute auch. Alles was so säuerlich nicht unbedingt essen und trinken.
Wenn nichts hilft, ab zum Arzt. Der Körper braucht gerade jetzt wichtige Vitamine und andere Sachen ( Kalium, Eisen,, Salze... )

Gute Besserung

LG Schnaddel mit Jeremy 6 und Babyboy 38.SSW inside#winke

Beitrag von lawoman84 07.02.11 - 08:47 Uhr

hallo schnaddel

zwieback sowie kamillen- und fencheltee haben mir schon vor 3 wochen den kampf angesagt. säfte und dergleichen und alles mit kohlensäure geht auch nicht. salzgebäck ist das einzigste was geht. auch habe ich das gefühl das wenn viel zucker im spiel ist mein magen rebelliert. probiere jetzt erst mal wie es mit dem wasser trinken geht und nehme auch jeden tag zusätzlich vitamine zu mir.

lg

lawoman#herzlich