panik vor dem arbeiten gehen... wie fühlt ihr euch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von traumkinder 07.02.11 - 08:46 Uhr

#sonne guten morgen ihr lieben,

ich bin zwar "erst" in der 10. SSW, aber ich brauch nur an die Arbeit zu denken schon verfalle ich in Panik.

heute fang ich 10:30 an und muss bis 20Uhr ran... allein der Gedanke daran macht mich schon ganz verrückt!! mein herz rast und mir wird schlecht... #zitter

warum ist das nur so und was kann ich dagegen tun???

wie ist es bei euch???

ich versteh mich einfach nicht!! ich gehe sehr gern arbeiten, aber im augenblick ist es einfach nur reine Panik.

wer kann mir aufmunternde tipps geben!?

#winke

Beitrag von sephora 07.02.11 - 08:49 Uhr

WArum hast du denn keine Lust zu arbeiten?? Müdigkeit? übelkeit? Oder einfach nur Unlust?

Ich kenne das seeehr gut. Ich kann mich momentan auch zu nichts motivieren, leide an dauermüdigkeit. Wenn ich am Wochenende arbeite hab ich schon Tage davor keine Lust...ich arbeite im Schichtdienst und muss dann bis spät abends ran. Aber ich muss sagen, wenn ich mal da bin und angefangen hab, dann gehts immer!!!

lg

Beitrag von traumkinder 07.02.11 - 08:57 Uhr

unlust ist es nicht, denn ich habe haus/hund/kind und hof und da muss ich ja auch ran.

die langen arbeitszeiten machen mich wahnsinnig. dann bekomm ich immer so bauchweh das mir schlecht wird.

wir sind total unterbesetzt und ich muss die planung machen (aber wie denn ohne personal)


müde bin ich nicht, trotz dessen das ich kaum geschlafen habe, aber ich baue ab 18uhr so dermassen ab, das dann eigentlich gar nix mehr geht.

:-(

Beitrag von jessiinlove82 07.02.11 - 08:51 Uhr

Hi,
was ist denn der Grund für Deine "Panik"?
Einfach kein Bock mehr und willst lieber daheim bleiben oder wirst Du benachteiligt?
Du bist doch erst in der 10.SSW und es wird später erst so richtig anstrengend mit all den Wehwehchen, die eine Schwangerschaft so mit sich bringt! Glaub mir;-)

Alles Gute

Beitrag von traumkinder 07.02.11 - 08:59 Uhr

ich kenne die wehwehchen nur zu gut, denn es ist meine 2. SS

fühle mich auf arbeit einfach nur total fehl am platz, keine konzentration, totale überforderung und dann ist ab 18uhr meist total die luft raus (müdigkeit, bauchweh und total k.o.)

weiss echt nich wie das noch weiter gehen soll #schwitz

Beitrag von annibremen 07.02.11 - 09:25 Uhr

Huhu,

ich hab heute auch meinen ersten Tag im Büro, bin erst 6. SSW, aber ich bin seit gestern schon so furchtbar schlapp und weinerlich und müde, das geht gar nicht. Die gehen mir hier auch irgendwie alle auf den Keks, am liebsten würd ich wieder nach Hause fahren.

Sind bestimmt die Hormone, Kopf hoch ;-)

GLG Anni

Beitrag von corinna1988 07.02.11 - 09:45 Uhr

Hallo, also mit geht es ähnlich nur das ich schon 6 Wochen weiter bin als du? Aber du musst schauen, warum du so Panik hast. Liegt es daran, weil du Angst hast das auf der Arbeit was passieren könnte (als was arbeitest du) oder hast du Angst wegen deinen KOllegen?

Ich arbeite als Aushilfe im Service eines renommierten Hotels. Es ist echt höllisch anstrengend, obwohl ich nur 4 Std. arbeite. Aber das Tische abräumen und saugen fält mir enorm schwer. Ist echt peinlich zu sagen, aber ich kann mich halt derzeit schlecht motivieren. aber die Phase wird sicherlich wieder vorbei gehen.