follikelreifestörung, ei springt zu früh...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sinnvoll75 07.02.11 - 08:54 Uhr

hallo ihr lieben...
weiss jemand von euch ob es "mittelchen"gibt,die den eisprung hinauszögern? aus schulmedizin, homeopathie,akupunktur...essgewohnheiten...
leider hat man bei mir vor ca. 2 jahren eine follikelreifestörung festgestellt.
wir hatten sehr viel glück unsere tochter zu bekommen.
nur durch clomi hatte ich eine normale reife.

danke sinnvoll75#klee

Beitrag von nonn 08.02.11 - 09:47 Uhr

mmh ES hinaus zögern wüsste ich nicht,
aber hast du schon mal was von OVARIA COMP
gehört? Das soll ähnlich Clomi sein nur eben
Homopathie??!!!

Sonst nochmal zum FA und einen Zyklusmonitoring
machen lassen.