Zu früh getestet????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schlumpfine217 07.02.11 - 08:57 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/739044/562280

Hallo !

Habs nicht mehr ausgehalten und gerade mit den 3. Urin einen Clearblue Frühtest gemacht.
Meint ihr es war zu früh, oder ist wieder alles vorbei?

LG

Beitrag von mireille-0103- 07.02.11 - 09:02 Uhr

Also laut deinem ZB bist du heute ES+10/11, also ich kenn nur den Prozentsatz beim Clearblue mit Wochenbestimmung (nämlich 55%) also ich würde die Tage bis zum NMT jetzt noch abwarten und dann noch mal testen ;-)
Ich drück dir die Daumen :-D

lg Janet

Beitrag von sunflower79 07.02.11 - 09:03 Uhr

Guten morgen,

also ich würde sagen, dass es einfach zu früh war. Hast noch ein paar Tage bis zum NMT. Wenn bis dahin Mens nicht da ist, noch mal an MNT testen.
Ich drück dir die Daumen.

lg sun

Beitrag von 82jelly 07.02.11 - 09:03 Uhr

Guten Morgen,

ich würde sagen es war zu früh. Warte bis NMT und mach dann nochmal einen Test. Allerdings sieht der Temperaturabsacker eher nach Mens aus... Sorry! #liebdrueck
Ich drück Dir ganz fest die #pro, dass die Tempi morgen wieder steigt und es nur ein Östrogenabsacker war! #klee

Viel Glück und alles Gute!

GLG 82jelly

Beitrag von omit09 07.02.11 - 09:03 Uhr

Noch ist alles drin. Ich drück dir die Daumen.

LG,
omit09

Beitrag von schlumpfine217 07.02.11 - 09:08 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.

Es war glaub wirklich zu früh. Hab nur seit einigen Tagen starke Brust- und Unterleibsschmerzen. Sonst fangen die erst immer ein paar Tage vor der Mens an.

Die Temp-Daten von Samstag und Sonntag sind sowieso zur falschen Uhrzeit. Drum sind sie auch so hoch. also eigentlich verfälscht.

naja, ich rede mir alles ein vor lauter Hoffnung. Aber wahrscheinlich ist es wirklich der Absacker und die Mens kommt.

Beitrag von bini11 07.02.11 - 09:12 Uhr

Warte mal ab, es kann zu früh gewesen sein!

Ich habe an ES+10 mit Clearblue Digital negativ getestet und gestern an ES+14 positiv. Nun bin ich #schwanger

Also nicht aufgeben, es ist noch alles drin ;-)

Ich drücke dir die Daumen #klee

lg bini #winke

Beitrag von schlumpfine217 07.02.11 - 09:16 Uhr

Ich hoffe.
Aber ehrlich gesagt habe ich es wieder abgeschrieben.

Mich machen nur die Brustschmerzen so stutzig. sonst hab ich die um den Eisprung rum, aber dieses mal erst danach.

wie gesagt. Vielleicht bilde ich mir auch alles ein.

Dir jedenfalls herzlichen Glückwunsch.

Hattet Ihr viele ÜZ?

LG

Beitrag von bini11 07.02.11 - 09:25 Uhr

Ich hatte sogar nach dem ersten negativen Test alle Anzeichen die ich sonst auch habe wenn ich meine Tage bekomme. Blähbauch,Unterleibsschmerzen,ZS usw und hab auch nicht mehr daran geglaubt und dann kam aber keine Periode ;-)

Also ich verhüte schon über ein Jahr nicht mehr aber wir haben nicht jeden Monat geübt, weil wir im letzten Jahr noch geheiratet haben und ein Haus gekauft haben usw.

Haben in diesem Zyklus alle zwei Tage #schwimmer losgeschickt und waren zur Zeit der Einnistung in einem Wellnesshotel und haben es uns gut gehen lassen ;-)

Ich drücke dir wirklich die daumen!

Beitrag von schlumpfine217 07.02.11 - 09:27 Uhr

dann warte ich bis freitag und teste nochmals.

alles gute.

LG