Versteh grad gar nichts mehr.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von monsterlein 07.02.11 - 09:02 Uhr

Guten morgen,

kurz zu meiner Geschichte: Wir möchten gerne ein 2. Kind. Soweit so gut. Meine letzte Mens war am 8.01. seit fast 2 Wochen habe ich Leistenziehen, mir ist schwindelig und teils auch übel. Am Freitag hätte ich meine Mens bekommen müssen, hatte aber schon ab Mi extreme Mensschmerzen, aber keine Mens, heute ist/wäre der 3 Tag drüber.
Hab diese Woche einen Termin beim FA, Test am Freitag neg, gestern neg. dachte es wäre noch zu früh.
Heute morgen aufgewacht mit extremer Übelkeit, kurz vorm Übergeben. Als ich auf der Toilette war sah ich dann ganz leicht Blut und ich habe leichte Bauchkrämpfe. Scheiße hab ich mir gedacht! Nun ist es bei mir normerweise so das ich wenn ich meine Mens bekomme, die mit Pauken und Trompeten kommt, also ich geh auf Toilette und dann kommt die schon in voller Pracht und Umfang.
Dies ist jetzt nicht so, seit 3 Std. ist nur ganz minimal Blut in meiner Einlage, nicht wie sonst.
Auch nach dem pinckeln ist am Klopapier gar nichts, wo ja sonst immer voll war.
Ich weis ist etwas blöd, aber kennt das auch wer. Sind alle Hoffnungen jetzt dahin?

Beitrag von simsaline76 07.02.11 - 09:12 Uhr

Du hättest am Freitag Mens bekommen müssen und heute fingen Blutungen an? Für mich klingt das nach Mens.
Zeig mal deinen ZB.

Beitrag von monsterlein 07.02.11 - 09:18 Uhr

Hallo, was ist ein ZB? Wenn Du die Temperaturmethode meinst, die führ ich nicht.

Ich war bis jetzt noch nie mehr als 1 Tag überfällig!
Vielleicht verarscht mich mein Körper auch gerade!!

Beitrag von majleen 07.02.11 - 09:31 Uhr

Wenn du kein ZB (Zyklusblatt) führst, dann kannst du ja auch nicht genau sagen, wann dein ES war. Der kabbelst auch mal verschieben und dann kommt die Mens später. Kann auch bei sehr regelmaessigen Zyklen passieren.

Beitrag von monsterlein 07.02.11 - 09:49 Uhr

Ich habe Ovu´s und der ES war am 16 Tag.

Hab bei unserer 1. Tochter die Temperaturmethode gemacht und habe mich damit verrückt gemacht, deswegen führ ich die nicht mehr!

Ich denke das mich mein Körper veräppelt hat, der Gedanke das es geklappt haben könnte hat sich mein Körper wohl zu Herzen genommen und mich ausgetrickst.

Danke für die Antworten!

Beitrag von majleen 07.02.11 - 09:50 Uhr

Na ja, manchmal ist die 2ZH einfach länger. Hab auch bei ES+18 schon die Mens bekommen. Ist zwar ärgerlich, kommt aber vor. #klee