Flachbild TV aber welchen? HD or not ? HILFE eilt

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kristinline 07.02.11 - 09:02 Uhr

Plasma, LED; LCD und und und?!?!?!? ICh blicke da nicht mehr durch.:-[#zitter#schwitz

Hallo,

ist es denn echt so schwer sich in der heutigen Zeit einen Tv zu kaufen?

Wir haben ein großes Wohnzimmer und sitzen mindestens 4m bis 5m vom Tv weg. Wegen der räumlichen Gestaltung ist es anders nicht machbar. Zur Zeit hab ich ne 70cm Bilddiagonale und die reicht einfach nicht aus. Also soll was größeres her.
Ich denke dabei an 102cm Diagonale. Aber worauf muss ich achten was ist der Unterschied zwischen den ganzen Plasma, LED und Lcd und was es noch alles gibt. Was habt ihr und was könnt ihr empfehlen?

Ich brauche kein 3D und auch kein Blue Ray. Um das HD kommt man ja heut nicht mehr drum herum aber wie läuft das eigentlich mit den HD Sendern? Brauch ich da einen extra Reciver?
Sind die normalen Sender wie Prosieben, rtl und und und in HD dann kostenpflichtig. So viele Fragen, so viel zu beachten und ich möchte doch einfach nurn Fernseher kaufen #schwitz#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz

Auf was für Anschlüsse muss ich achten, ich denke mal das ein Scart dran sein muss damit man den Reciver oder andere Geräte anschließen kann, oder? Hilfe #zitter

Die Tv die im Laden stehen zeigen ja meist nur das Bild von einer BlueRay oder einem HD Sender aber wie sieht es denn mit normalen Sendern ohne HD aus, wie ist dann da das Bild?

Oh je, ich hoffe ich bin hier richtig!

ich sag schon mal viiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeellllllllllen Dank für eure Antworten und Meinungen.

LG KRistin die einfach nurn Tv haben möchte.

Beitrag von ninnifee2000 07.02.11 - 10:08 Uhr

Ich bin froh, dass ich einen Mann habe, der sich damit auskennt. :-p

Die Qualität eines Fernsehers hängt einzig und allein vom Fernseher selbst ab. Plasma oder LCD - das ist heute egal. Früher hatten Plasma einen hohen Stromverbrauch. Das Problem wurde beseitigt. Plasma bietet in dunklen Räumen ein besseres Bild, LCD in hellen Räumen. Bei einem LCD kann man in dunklen Räumen einen leichten Grauschleier sehen.

Eine LED-TV ist übrigens ein aufgepeppter LCD - also nicht hinters Licht führen lassen. ;-)

HD-Ready ist heute ein Muss. Mit einem zusätzlichen HD-Receiver hast du wirklich ein ganz tolles Bild.

Wenn, dann schauen wir aber nur ZDF oder ARD in HD, oder eben DVDs. Die anderen Sender haben wir auch nicht. Ich denke, dass sie kostenpflichtig sind - keine Ahnung. Die Bilder werden aber durch einen HD-Fernseher auch auf den normalen Sendern etwas schärfer im Vergleich zu einem Röhren-TV.

Wir bräuchten zig Scart-Anschlüsse für unsere tausend Geräte (kleines Heimkino). Meistens haben die heutigen TVs 2 Scart-Anschlüsse. Es gibt aber auch Scart-Verteiler, damit man noch mehr Geräte anschließen kann.

Wenn ihr im Laden seit, dann schaut euch Fernseher an, wo gerade das aktuelle Fernsehprogramm läuft - egal ob ZDF gerade in HD läuft. Dann müsstet ihr das Bild sehen können und sehen, was es für wahnsinnige Unterschiede gibt. Wenn man 200 Euro mehr ausgibt, dann meistens auch richtiger Weise.

Wenn ihr Wert auf ein gutes Bild legt, dann sollte bei einer Diagonale von 1m mit über 700 € gerechnet werden.

Beitrag von lichtchen67 07.02.11 - 10:24 Uhr

Na Nini.. wie Du ARD und ZDF in HD qualität mit einem Scartkabel gucken willst erschließt sich mir nicht ;-).

Kristin. zum TV selber hast Du ja Infos bekommen, da kenn ich mich auch nicht aus, ob Plasma oder LCD.

Guckt ihr TV über eine Sat-Anlage oder über Kabel? Also ich habe Sat und dementsprechend einen Sat-Receiver. um am TV auch HD zu sehen, musst Du einen Receiver haben, der das wiedergeben kann, d.h. einen neueren. Steht aber auf den Dingern drauf.

Kostenpflichtig sind alle HD Sender außer den öffentlich rechtlichen, im Moment so 50 euro im Jahr. Sehen kannst Du die in HD wenn Du TV und Sat-Receiver mit einem HDMI Kabel verbunden hast, mit einem Scartkabel funktioniert das nicht.

Aber Du erkennst an dem Thread von Nini.... man sieht die Unterschiede von HD zu normalem Fernsehen nicht wirklich. DAs bild ist generell gut... wenn man direkt von HD auf normal umschaltet meint man eine größere Tiefe und höhere Schärfe zu erkennen - Geld würde ich dafür nicht bezahlen ehrlich gesagt.
Ärgerlich bei den privaten in HD ist zudem noch, das wenn man einen Film aufnimmt, man die Werbung nicht mehr vorspulen kann sondern gucken muss, das regelt das kack-HD. Frag mich nicht wie das geht, aber es ist so.

Auf Anschlüsse beim TV weiß ich nicht, ob Du da extra drauf achten muss. jeder neue hat eigentlich HDMI, Scart, so ein Audioding für Konsolen und Stereoanlage und sowas.

Lichtchen

Beitrag von summersunny280 07.02.11 - 12:22 Uhr

Ich empfehle dir einen LED .
und bei der entfernung würd ich dir schon 117cm empfehlen. kauf dir bloß nicht zu klein oder zuuu groß , das genaue maß ist da schon entscheidend .....dann ist jedes gerät eigentlich ok. aber ich find LED´s einfach unschlagbar .
Und nehm full hd , das ist wichitg .
der rest ist schnickschnack und brauch kein normalverbraucher.

Beitrag von kira90 07.02.11 - 15:47 Uhr

Wir mußten letztes Jahr im April einen neuen kaufen und wir wollten ursprünglich einen Samsung LED haben aber nach Beratung in einem Fachgeschäft einen Phillips LCD gekauft und sind super! zufrieden.
Natürlich Full HD und mit tollem Ambilight.

Ich würd einfach mal auf Amazon die Bewertungen lesen, die sagen einiges aus! Sprich von allen die in die engere Wahl kommen.

Beitrag von kaminrot 07.02.11 - 17:28 Uhr

Hallo!

Wir haben einen Sharp LCD/LED Aquos und sind sehr zufrieden!
Dieser hatte im Vergleich den geringsten Stromverbrauch!

Hatten Glück und bekamen ihn im Angebot 200€ günstiger.

LG, k.

Beitrag von kaminrot 07.02.11 - 17:29 Uhr

Hier kannst du mal schauen:

http://www.sharp.de/cps/rde/xchg/de/hs.xsl/-/html/24438.htm

Beitrag von kristinline 09.02.11 - 07:55 Uhr

Guten Morgen und vielen vielen Dank für eure Infos und Meinungen.

Mein Mann konnte nicht warten und hat sich einen Samsung geholt. Er hat 102 cm Diagonale und ist full HD. Er muss sich damit beschäftigen. Mir reicht es wenn ich weis wie man ihn ein und aus schaltet und wie man auf Kika kommt :-p. Hätte nie gedacht das hd so toll ist. das ist ja echt als ob man live dabei ist. aber gewöhnungsbedürftig ist alleiding auch. Hat man mit nem Röhrentv doch immer gewusst das es ein Film ist den man sich anschaut aber nun sieht man jedes Detail und Fehler im Film fallen sofort auf weil man eben alles sieht und es gestochen scharf ist.

Naja werd mich schon dran gewöhnen.

Danke nochmal ihr lieben